BISS-NIX MODELL

FavoriteLoadingVideo merken
KenFM über: BISS-NIX MODELL

Das BISS-NIX-Modell!

Politische Bewegungen haben nur dann eine Chance, die Gesellschaft nachhaltig zu verändern, wenn es ihnen gelingt, in der sogenannten Mitte anzukommen.

Aus in der Regel extremen politischen Ansichten einzelner, müssen gemäßigtere Alternativen skizziert werden, die die Massen überzeugen – nicht abschrecken – und den bis dato eingeschlagenen und von Eliten mehr oder weniger lancierten Weg zu verlassen helfen, um dem eigenen Leben einen entscheidenden neuen Impuls zu geben. Es geht primär um einen Impuls, der zur Verbesserung der Gesamtsituation beiträgt. Es geht nicht um das Predigen von Revolution in der Zukunft. Es geht um gesellschaftliche Evolution in der Gegenwart. Es geht um die Transformation des „Jetzt“!

http://www.kenfm.de
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Quellen:
http://www.volkswagenag.com/content/vwcorp/content/de/brands_and_products.html

http://www.postwachstumsoekonomie.org/Zahrnt-Postwachstumsgesellschaft.pdf

http://www.kontextwochenzeitung.de/debatte/231/die-hohe-schule-der-manipulation-3101.html

KenFM: Me, Myself and Media #9 – Recherche? Fehlanzeige!

Medial vermittelte Feindbilder und die Anschläge vom 11. September 2001 – Vortrag von Daniele Ganser

http://www.neopresse.com/politik/die-irrsinnigen-profite-des-militaerisch-industriellen-komplexes/

Chris Hedges: Mythos der freien Presse [deutsche Untertitel]

Prof. Dr. Thomas Fischer: Fischer im Recht | Jurapol

https://www.facebook.com/juergentodenhoefer/posts/10153191192290838

https://www.facebook.com/juergentodenhoefer/posts/10153191192290838

http://www.neues-deutschland.de/artikel/976800.griechen-sagen-oxi-zur-krisenpolitik.html

http://www.deutschlandfunk.de/die-griechen-nach-der-einigung-wir-hatten-eigentlich-oxi.1773.de.html?dram:article_id=325355

KenFM am Set: Democracy Rising in Athen – Interview mit Azfar Hussain

http://www.handelsblatt.com/politik/international/neue-einnahme-quelle-athen-will-oel-und-gasvorkommen-erschliessen/10623750.html 

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/9108

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/griechenlands-schuldenkrise-ruestungsausgaben-sind-nicht-das-problem-13678024.html

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=21991

http://www.rtdeutsch.com/30825/headline/versuch-nummer-zwei-un-sicherheitsrat-soll-eu-militaereinsatz-gegen-fluechtlingsboote-erlauben/

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-08/fremdenfeindlichkeit-osten-fluechtling-fischer-im-recht

KenFM: Me, Myself and Media #9 – Recherche? Fehlanzeige!

http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/oxfam-studie-zu-reichtum-85-menschen-besitzen-so-viel-wie-die-halbe-welt-3132108.html

http://www.welt.de/politik/ausland/article145794260/120-000-Japaner-protestieren-gegen-Auslandseinsaetze.html

http://www.rtdeutsch.com/29729/international/poroschenko-uebergibt-panzer-vor-treffen-mit-merkel-und-betont-pazifismus-gehoert-der-vergangenheit-an/

http://www.globalresearch.ca/u-s-pressures-nobel-committee-to-declare-ukraines-president-a-peace-prize-nominee-leaked-letter/5452448

Dokumentation: Wozu brauchen die USA über 700 Militärbasen weltweit?

http://www.friedenskooperative.de/netzwerk/20-03-26.htm

http://www.spiegel.de/politik/ausland/kalter-krieg-nato-manoever-fuehrte-1983-beinahe-zum-atomkrieg-a-931489.html

http://www.welt.de/politik/ausland/article145600309/USA-verlegen-F22-Kampfflugzeuge-nach-Europa.html

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-05/joe-biden-ukraine-gas-sohn-hunter-devon-archer-john-kerry

http://www.zeit.de/2012/02/Ruestung-Griechenland

http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/fluechtlingskrise-de-maiziere-droht-mit-ende-der-offenen-grenzen-13650071.html

http://www.nachdenkseiten.de/?p=27340

http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/amerika-will-keine-fluechtlinge-aufnehmen-13784554.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-grenze-zu-mexiko-von-milizen-vor-einwanderern-geschuetzt-a-998882.html

http://www.sueddeutsche.de/kultur/seebestattung-von-osama-bin-laden-sein-grab-ist-das-meer-1.1092951

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/geheimhaltung-aufgehoben-pentagon-gibt-e-mails-ueber-bin-ladins-seebestattung-frei-11968878.html

https://www.wsws.org/de/articles/2015/05/14/binl-m14.html

http://www.n-tv.de/politik/Kritik-mit-der-Kalaschnikow-article12469016.html

http://tinyurl.com/qbnjsfn

http://www.taz.de/!5068252/

http://www.dailymailco.uk/news/article-3024810/Obama-impersonates-House-Cards-s-Frank-Underwood-April-Fools-Day-video.html

http://www.ialana.de/files/pdf/veranstaltungen/15-veranstaltungen/20150730_Aufruf-Ramstein_lv-1.pdf

http://www.taz.de/!5175563/

http://www.langelieder.de/lit-benjes-gesell.html
https://vimeo.com/33908662

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm



  • KenFM.de

    KenFM.de

    KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm