Bildung für Blöde – Kinder schlagen

Bildung für Blöde - Kinder schlagen

Normalerweise hätten wir das Video auf unseren Channel SemperCensio hochgeladen. Aber seit 3 Tagen haben wir da eine Störung und können keine Videos mehr hochladen. Daher erscheint es hier und verschwindet wieder, wenn die Störung weg ist.

Störerhaftung am Ende




32 Kommentare zu “Bildung für Blöde – Kinder schlagen”

  1. Ich stimme dem zu: man darf Kinder nicht schlagen. Man muss sie aber
    erziehen und das tun viele nicht! Es gibt so viele Möglichkeiten, den
    Kindern ihre Grenzen aufzuzeigen: Hausarrest, Fernsehverbot (oder heute
    Computerverbot), kein Taschengeld (falls das Kind schon welches bekommt),
    Spielzeug wegnehmen,… natürlich gemessen an dem “bösen Verhalten”.

    Und zum Schluss noch eine kleine Geschichte: ich selbst habe als sehr
    kleines Kind mal ein paar auf die Finger bekommen, wenn ich an Sachen
    ranwollte, an die ich nicht durfte und “nein!” und wegstellen nicht mehr
    geholfen hat. Dann war das Thema gegessen. Ich habe auch einmal den Po
    versohlt bekommen, als ich in einem Laden mega stark rumgebockt habe. Da
    hatte ich aber noch eine Windel an (meine Mama wusste das) und hatte
    deswegen auch keinen roten Po oder Schmerzen – gehört habe ich danach aber
    trotzdem. An beide Sachen kann ich mich nicht mehr erinnern und einen
    Schaden habe ich davon auch nicht (außer dass ich hier auf Youtube
    rumhänge). Versteht mich nicht falsch. Ich bin trotzdem ein Gegner von
    Schlägen und Misshandlungen. In dem oben Geschilderten kommt zum Ausdruck,
    dass die Geste oft schon ausreicht – nämlich: “Jetzt ist Schluss!” – und
    körperliche Schmerzen nicht nötig sind. Darüber sollte man nachdenken…

  2. Nein, muss es nicht. Denn das Kind hat, was es auch immer sein mag, dabei
    nie böse Absichten gehabt sondern wollte einen Mangel ausgleichen. Den gilt
    es zu erkennen, und auszugleichen:
    watch?v=sCT54a0RZYg&list=PL06E714EDF5FE782C&index=7

  3. Also Ihre Clips kann ich nur schauen wenn ich nicht gerade am Abendessen
    bin :-) Kaffee trinken sollte man auch unterlassen ;-) Sie sind einfach nur
    super , ach ja Ok ;-)

  4. na klar will ich bildung und jeder sollte auch sich mit dem bilden können
    wonach ihm ist ohne einschränkungen das wäre mal ein bildungsystem so würde
    eine viel kreativere und gebildetere geselschaft entstehen. die
    einschränkungen um an bildung zugelangen und das stumpfsinnige und tote
    wissen was konditioniert in die köpfe der kleinen wehrlosen kinder gepresst
    wird ist das problem mit dem bildungssystem deswegen muss es weg und ein
    offenes freies bildungssystem muss her. oder?

  5. Wie kann man nur so blöd sein und heute noch auf P2P Verkehre setzen, wozu
    gibt es den Youtube to MP3 Converter? Der blöde ist hier wohl eher das
    Kind. Und natürlich der “Anwalt” auch.

  6. Ich bin als praktisch nie geschlagen worden und es mir bei meinen Kinder (
    10+12 Jahre alt) bisher immer gelungen dies zu vermeiden.Es hat mir
    manchmal in den Fingern gejuckt wenn die beiden es mal sehr doll getrieben
    haben,Kinder die geschlagen werden neigen spaeter eher zur Gewalt.

  7. wenn die Eltern nicht ganz und gänzlich unfähig sind ihre Kinder zu
    erziehen, dann sollte es damit keine Probleme geben. Zum mal heute Kinder
    sowie so viel zu wichtig genommen werden, kein Wunder das diese meinen sie
    seien für alles schon erwaschen genug und müssten sich nie und nirgends an
    gewisse Spielregel halten. Kinder sollten Kinder sein und nicht schon so
    früh versuchen Erwachsene zu imitieren, auch wenn ein 16 jähriger sich das
    nicht gerne anhört, weil er meint er wäre alt genug.

  8. doch sogar super, ich weiss was sich gehört. nicht so wie die heutigen
    kleinen scheisser! man kann sonst auch die eltern schlagen, vieleicht hilft
    das! eventuell merkst du ja was ich hasse kinder! die machen nur lärm,
    stinken und kosten viel zu viel geld!

Schreibe einen Kommentar