BGH: Access Provider müssen zukünftig Webseiten sperren! | Rechtsanwalt Christian Solmecke

BGH: Access Provider müssen zukünftig Webseiten sperren! | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Der BGH hat in zwei Verfahren entschieden (I ZR 3/14 und I ZR 174/14), dass eine Haftung des Access Providers als Störer grundsätzlich möglich ist, allerdings erst nachdem die Inanspruchnahme der Webseiten Betreiber und Host Provider gescheitert ist. Rechteinhaber, die gegen Urheberrechtsverletzungen im Netz vorgehen wollen, müssen in Zukunft erst einige Anstrengungen vornehmen, bevor sie den Access Provider zur Sperrung von Webseiten mit urheberrechtswidrigen Inhalten verpflichten können.

Weitere Infos unter: https://www.wbs-law.de/internetrecht/bgh-access-provider-koennen-in-zukunft-zur-sperrung-von-webseiten-verpflichtet-werden-ra-solmecke-mit-einer-rechtlichen-einschaetzung-64729/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_____________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/cDmvhJrLkmM
vzbv setzt sich für gesetzliche Netzneutralität ein: https://youtu.be/h4I5l42d5D4
Geplante Volumenbegrenzung durch die Telekom legal? https://youtu.be/r7sGKTXayIQ
_____________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de