BGE: Es ist eben doch nur ein neoliberales Konzept? (06.05.2012)

Wie funktioniert „eigentumsgedeckten Denken“ – Wie funktioniert Marktwirtschaft, Abhängigkeit und Ausbeutung? Der Neoliberalismus will dass der Markt bestimmt und nicht der Staat und auch nicht die Demokratie!

Daher bin ich der Meinung, dass sämtliche Parteien, die die Marktwirtschaft als Prämisse deklarieren, Demokratie feindlich sind. http://Politprofiler.Blogspot.de http://YouTube.com/user/Keuronfuih

BGE: Es ist eben doch nur ein neoliberales Konzept? (06.05.2012):

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    1 Kommentar zu "BGE: Es ist eben doch nur ein neoliberales Konzept? (06.05.2012)"

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    Schnuppi
    Zuschauer
    Schnuppi
    7. Mai 2012 17:47
    In dem Video stimmt hinten und vorne nichts. Die Idee des BGEs an sich ist weder neoliberal, noch links, noch rechts. Hinter der Idee steht die zugegebenermaßen zunächst utopisch klingende Forderung nach dem bedingungslosen Recht auf Leben. Erstaunlich jedoch, dass es mittlerweile in allen Parteien Konzepte zum BGE gibt, nur nicht bei der FDP. Aber die muss lustigerweise hier in dem Video als „neoliberale Keule“ für bzw. gegen das BGE herhalten. Heißt, die Autorin suggeriert in ihrem Video ja, das Konzept des BGE passe zur Politik der FDP. Dass aber die FDP ein BGE vehement ablehnt – dieser Tatsache bleibt… Mehr anzeigen »
    wpDiscuz