Bewaffnet und mit Militärgerät wird kein Soldat Debalzewo verlassen. Plotnitskij

“Mit Militärgerät lassen wir niemanden raus. Definitiv nicht! Den „Grünen Korridor“ haben wir bereits mehrmals angeboten. Heute bin ich mir nicht mehr sicher, ob Sachartschenko den Wunsch noch hat, obwohl er immer großherzig war. Ich denke, wir werden die Frage mit ihm ausdiskutieren. Im Prinzip, wenn die ukr. Armee, ihre Waffen niederlegt, kann Sie problemlos den Kessel verlassen. Unbewaffnet und ohne Militärgerät sind wir bereit, sie freizulassen.” – sagte Plotnizkij

News Front

News Front

Fragen und Interviews mit Anastasia Shkitina: Liebe Zuschauer, das Team von "Anna News", dass über die Geschehnisse in der Ostukraine berichtete, erstellt nun eine eigene Sendung mit dem Namen "News Front". Ihr Anna-News Team von der Krim



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz