Betrifft Rente – AfD genauso von Interessen der Finanzwirtschaft und Denkfehlern irregeleitet

FavoriteLoadingVideo merken
Betrifft Rente – AfD genauso von Interessen der Finanzwirtschaft und Denkfehlern irregeleitet

Betrifft: Rente. Da ist die AfD genauso von den Interessen der Finanzwirtschaft und Denkfehlern irregeleitet wie die Regierungskoalition | Albrecht Müller | NachDenkSeiten-Podcast

Es gibt auch bei den NachDenkSeiten-Leserinnen und -Lesern einige, die sich – übrigens wie viele Menschen damals am Ende der Weimarer Republik von der NSDAP – von der AfD eine soziale Verbesserung erhoffen. Das ist eine große Täuschung. Die Debatte um die Rente im Vorfeld und auf dem Augsburger Parteitag vom Wochenende zeigt, dass die AfD und ihre führenden Personen nicht minder verbohrt und von Interessen geleitet sind als jene, die die Gesetzliche Rente und das Umlagesystem seiner Wirkung beraubt haben und auch im neuen Koalitionsvertrag auf dem falschen Weg weitergehen. Dazu und kurz gefasst „Was zu tun wäre“ und ein Hinweis auf eine einschlägige Veranstaltung des NachDenkSeiten-Gesprächskreises in München. Albrecht Müller.
[…]
Noch ein Hinweis für Leserinnen und Leser im Raum München:
Der Gesprächskreis München der NachDenkSeiten veranstaltet in Zusammenarbeit mit Attac, den Verdi-Frauen und Verdi München am 11.07.2018 eine Vortrags- und Diskussionsrunde mit Christoph Butterwegge.
Thema: „Arm. Ärmer. Altersarm. Warum sich die soziale Ungleichheit im reichen Deutschland verschärft“
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: DGB-Haus, Großer Saal, Schwanthalerstraße 64 München
NachDenkSeiten-Leser sind herzlich eingeladen.
https://nachdenken-in-muenchen.de/?p=4314
https://nachdenken-in-muenchen.de/?event=arm-aermer-altersarm

NachDenkSeiten – Die kritische Website
https://www.nachdenkseiten.de/?p=44742
2. Juli 2018 um 14:00 Uhr
Autor: (verantw. Redaktion)
Sprecher: Tom Wellbrock
© Screenshots von den Websites deutschlandfunk.de, tagesschau.de, zeit.de

Quellen/Links im Beitrag:
https://www.deutschlandfunk.de/afd-parteitag-meuthen-will-gesetzliche-rente-abschaffen.1939.de.html?drn:news_id=898531
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/afd-bundesparteitag-augsburg-joerg-meuthen-bjoern-hoecke-rente-diesel
http://www.tagesschau.de/inland/gauland-interview-101.html

Albrecht Müller, Nationalökonom, 1970 Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei der SPD und verantwortlich für den Bundestagswahlkampf 1972. Ab 1973 Leiter der Planungsabteilung im Bundeskanzleramt bei Willy Brandt und Helmut Schmidt, 1987 bis 1994 Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Autor von Essays und mehreren Büchern, zum Beispiel: „Willy wählen 72“, „Von der Parteiendemokratie zur Mediendemokratie“, „Die Reformlüge“, „Machtwahn“, „Meinungsmache“, „Brandt Aktuell“. Seit 2003 Herausgeber der http://www.nachdenkseiten.de

+++
Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „NachDenkSeiten Audio-Podcast“ finden Sie in unserer youtube-Playlist unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLpNi0Wmi7L82nSqtm6nAsiKWoGu6IOgVh
oder auf unserer Homepage unter http://www.nachdenkseiten.de/?cat=107
+++
Gefällt Ihnen unser Podcast?
Unterstützen Sie unseren steuerbegünstigten gemeinnützigen Förderverein mit Ihrer Spende!
http://www.nachdenkseiten.de/?page_id=7726
Kontoinhaber: IQM e.V. NachDenkSeiten BZA
IBAN: DE76548913000001214705
BIC-Code: GENODE61BZA
+++
Kommentare und Leserbriefe zu unseren Beiträgen richten Sie bitte an unsere eMail-Adresse leserbriefe(at)nachdenkseiten.de
+++




  • Nachdenkseiten.de

    Nachdenkseiten.de

    NachDenkSeiten sind eine gebündelte Informationsquelle für jene Bürgerinnen und Bürger, die am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln und gegen die gängigen Parolen Einspruch anmelden.