Berlin: „Not my fucking President“ – Hunderte demonstrieren gegen Donald Trump

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Auch in Deutschland haben am Samstag Hunderte Menschen gegen den designierten US-Präsidenten Donald Trump protestiert. Der Protest fand vorm Brandenburger Tor an der US-Botschaft in Berlin statt. Unter den 700 Demonstranten sollen sich viele US-Amerikaner mit Wohnsitz in Berlin befunden haben. Auch Anhänger der BlackLivesMatter-Bewegung, die Trump Fremdenfeindlichkeit und Rassismus vorwerfen, beteiligten sich an der Demonstration. Nach Polizeiangaben verlief der Protest friedlich und ohne Zwischenfälle. Seit Donald Trumps Sieg bei den US-Präsidentschaftswahlen gibt es in zahlreichen US-Städten massive Proteste gegen ihn. Trump verteidigte sich auf Twitter damit, dass er demokratisch gewählt wurde. Außerdem seien viele der demonstrierenden Menschen durch die Medien angeheizt worden und Profi-Protestler.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz