Berlin #Farbenblind – Jazz gegen Rassismus, Unterdrückung und Krieg

FavoriteLoadingVideo merken

Berlin #Farbenblind – Jazz gegen Rassismus, Unterdrückung und Krieg

Paul Teschner, drums – Timothy Seier, guitar – Or Rozenfeld, bass
unterstützen Farbenblind
Mit dem Track „Farbenblind“ macht der Berliner Musiker Azyl sich stark gegen Rassismus. Für einen Allstar-Remix des Tracks soll jetzt ein Zeichen gegen Hass und Unterdrückung gesetzt werden. Neben der sowieso auf dem Track vertretenen Lady Scar kommen nun insgesamt 42 Gäste auf seinen Song. In den knapp 18 Minuten kommen Liquit Walker, Greckoe, MC Bogy, Blokkmonsta, Crystal F, Tamas, Schwartz, Tierstar, Rako, Kitty Kat, Duran Baba, Just Spittin, Bizzy Black, Qazid, Ron Jerome, Def Kev, Nils Davis, King Taha, Shadow030, Spaju, Memphiz Rox, Duman, Jom, Nima, Gigo Flow, Alitiz, Fresh Polakke, King AMX, Benni Freibott, De2s, Butch, Shievo Bugatti, Tony Tone, Elli, Shoto, Rikon, Gandi Ganda, Lativ, L-Cubano, Rako, und RPS zu Wort.

——————–
Antikrieg TV

http://facebook.com/antikriegtv
http://www.antikriegsnachrichten.de
https://cooptv.wordpress.com/
http://www.coopcafeberlin.de

English
https://www.facebook.com/antiwartv

AntiKrieg TV

AntiKrieg TV

Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika) u.a.