BBC-Moderator stimmt einer Verschwörung beim Kollaps des WTC7 zu

Mitglieder der Aktivistengruppe We Are Change UK befragten den ehemaligen BBC-Reporter Phil Hayton über dessen verfrühten Bericht über den Kollaps des World Trade Center Gebäudes 7.

Zuerst konnte er sich nicht einmal daran erinnern, an 9/11 überhaupt im Studio gewesen zu sein; nach einer detailreichen Beschreibung der Situation fiel es ihm dann doch wieder ein. Die Reporterin Jane Standley hatte ihm den Kollaps von WTC 7 rund 26 minuten zu früh berichtet während das Gebäude sich sichtbar hinter ihr befand.

BBC-Moderator stimmt einer Verschwörung beim Kollaps des WTC7 zu -We Are Change UK konfrontiert Phil Hayton vom BBC mit WTC7 Kollaps

mehr unter: http://infokrieg.tv/bbc_moderator_wtc7_2008_04_26.html

ReCentr.com

ReCentr.com

Unterstützen sie INFOKRIEG.TV und wählen sie damit nicht nur eine unabhängige und kompromisslose Berichterstattung, sondern eine wachsende Bewegung die die Ursachen der Wirtschaftskrise aufdeckt, faulen Kriegen und deren Begründungen richtig auf den Grund geht und für die Grundrechte keine beliebigen Schönwetter-Bestimmungen sind.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz