Bargeldbegrenzung auf 5.000 Euro | Kritik von Rechtsanwalt Christian Solmecke

Bargeldbegrenzung auf 5.000 Euro | Kritik von Rechtsanwalt Christian Solmecke

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/datenschutz/bargeld-obergrenze-von-5-000-euro-geplant-66076/

Das Bundesfinanzministerium möchte eine bundesweite Obergrenze bei Bargeldzahlungen einführen. Barzahlungen sollen dann nur noch bis zu einer Grenze von 5.000 Euro erlaubt sein. Rechtsanwalt und Datenschutzexperte Christian Solmecke steht dem Vorschlag des Bundesfinanzministeriums zur Begrenzung der Bargeldzahlungen auf 5000 Euro kritisch gegenüber.

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/lt5H9gMajik
Darf ich hohe Beträge mit Kleingeld bezahlen?: https://youtu.be/PbYW8qyH7JA
Mobilfunkanbieter darf kein zusätzliches Endgelt für Rechnungsversand verlangen: https://youtu.be/OUFPdjGY2t4
_______________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de