Ausgezeichneter Vortrag: Der SEO-Vertrag | Kanzlei WBS

In den letzten Wochen ist eine Diskussion um das bereits ein Jahr alte Urteil des Landgerichts Amberg (22.08.2012; Az. 140417/12) entbrannt. Viele stellten sich vor diesem Hintergrund die Frage, wie ein Vertrag zur Suchmaschinenoptimierung rechtlich zu werten ist. Handelt es sich bei einem solchen SEO-Vertrag nun um einen Werk- oder einen Dienstvertrag? Wir haben uns dieser Frage angenommen und klären auf.

Was hat das Urteil des LG Amberg nun zu bedeuten?
Das LG Amberg musste über einen Fall entscheiden, bei dem eine SEO-Agentur ihrem Kunden die Setzung einer bestimmten Anzahl von Links versprochen hatte. Hier ist das Gericht, zu Recht, zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Werkvertrag vereinbart wurde. „Ein Linkbuilding-Vertrag ist ein Werkvertrag iSd § 631 I BGB, wenn sich der Auftragnehmer verpflichtet, über einen Zeitraum von drei Monaten hinweg 684 Backlinks zu einem monatlichen Entgelt von 177,00 € zu setzen. Die geschuldete Leistung ist dann ein Erfolg und kein ernstliches Bemühen.” In diesem konkreten Fall ist nach den obigen Ausführungen verständlich, wie das Gericht zu diesem Ergebnis kam. Die Essenz aus diesem Urteil ist aber nicht, dass es sich bei einem SEO-Vertrag immer um einen Werkvertrag handelt. Die Beurteilung darüber welche Vertragsform vorliegt ist weiterhin von der Auslegung im konkreten Fall abhängig.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/internetrecht/seo-vertrag-abgrenzung-zwischen-dienst-und-werkvertrag-45696/

Das SEO-Handbuch findet ihr hier: http://www.wbs-law.de/e-commerce/kostenloser-pdf-ratgeber-rechtliche-aspekte-bei-der-suchmaschinen-optimierung-seo-sea-smo-sem-und-recht-download-hier-1888/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
____________________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz