Aufwachen – Prekariat-Pressedienst


Videoclip des Prekariat-Pressedienstes sowie eine der letzten Nachrichten vom Prekariat-Pressedienst: Endlich! Einer der berühmtesten Abmahn-Anwälte Deutschlands geht in den Knast! Günter Freiherr von Gravenreuth, bekannt als unnachgiebiger Kämpfer gegen Raubkopierer, vermeintliche Spam-Versender, Produktpiraten und Betreiber von Internetforen. Gefürchtet als Jurist, der seine Gegner mit Abmahnungen überzieht und dabei horrende Gebühren verlangt. Lesen Sie hier bitte den ganzen Bericht in der „Berliner Morgenpost“.
Quelle:http://prekariat-pressedienst.blogspot.com/




, , , , ,
«
»

2 Antworten zu „Aufwachen – Prekariat-Pressedienst“

  1. Avatar von Gestern

    Letale Rechtspopulisten? Wow…du hast ja den totalen Durchblick.
    Was ist an diesem Video bitteschön Rechts? Selbst ich als Jude finde nichts Rechtes an diesem Video. Naja ein Zerleger muss ja was finden damit er was zum Zerlegen hat. Und wenn es nicht genug gibt, bastellt man sich hallt was zusammen. Das was in Köln abgegangen ist wo Juden auf der Strasse von der Antifa zusammgeschlagen wurden und von der Polizei verhöhnt wurden, das ist Rechtspopulistisch. Nun gut, du bist ja hier der Henker der über andere Menschen zu urteilen weis. Und somit sind wir wieder bei 1933 angelangt.

  2. Avatar von Der Zerleger

    Übrigens, das Video passt nicht zum Text.
    (Video)Von diesem letalen Rechtspopulisten halte ich eher Abstand.
    (Text)Warten wir ab, ob es den wirkich erwischt.