#Aufstehen gegen Mietwucher

#Aufstehen gegen Mietwucher

Am Freitag veranstaltet die Bundesregierung ihren Wohnungsgipfel. Eingeladen hat sie die Immobilienwirtschaft, die Mieter sitzen am Katzentisch. Seit Jahren fressen steigende Mieten mickrige Löhne auf. Es fehlt an bezahlbaren Wohnraum und einer echten Mietpreisbremse. Dagegen wollen wir #aufstehen! Mach mit und komm zu den Protesten am Freitag ab 14 Uhr vor dem Kanzleramt.

Aufstehen
Aufstehen ist eine soziale und demokratische Erneuerungsbewegung. Jeder und jede ist wichtig und kann etwas tun. Mehr unter: Aufstehen.de Ob Taxifahrer, Kassiererin, Rentner, Künstler, Leiharbeiter, Kleinunternehmerin, Krankenschwester, Polizist oder Ärztin. Lobbyisten haben das große Geld, wir haben die Leute.