Aufklärung oder was ist Systemzwang wirklich?

Das Innere des Menschen – sein angeblicher Verstand, ist nur Vernunft – es ist das Resultat des Äußeren – der Regel/Normen und Gesetze. Der Mensch wird nie das Äußere durch eine Disziplinierung seines Inneren erwirken. Er kann auch keine Änderung des Inneren durch eine Änderung des Äußeren erzwingen. Es wäre wider seiner Vernunft, also wir der Mensch dies nicht zu lassen, weil es gegen seine angenommen Natürlichkeit verstößt.

… also muss der Mensch erst einmal seine Vernunft überwinden und mit dem daraus gewonnen Verstand, das Äußere ändern, damit der Mensch sich nicht ständig in Regel zwingen muss, die wider seines Verstandes sind, aber seine Vernunft befriedigen.

Klar, klingt das verwirrend und für machen nicht nachvollziehbar. Doch es kann nicht behauptet werden, dass es einfach wird – wider seiner Vernunft zu denken und sich auch noch darin zu üben, um so die lang ersehnte Freiheit zu erlangen, von der die Menschheit seit dem Eintritt in die Geistige Umnachtung träumt.

Ihre Erinnerung ist bereits so verklärt, dass sich daraus eine Religion und ein Glaube an das Leben nach dem Tod und eine Erlösung vom Leid des Lebens heraus entwickelte. Der Mensch muss wirklich verzweifelt sein und um nicht dem Irrsinn zu erliegen, schuf er sich diese Denkzuflucht, so wie der Buddhismus eine Antwort auf die Staatslehre des Konfuzius war. Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politik Profiler

Politik Profiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung