Auf dem Weg zu einem neuen Weltwährungssystem – Christian Felber bei Kontext TV

Auf dem Weg zu einem neuen Weltwährungssystem - Christian Felber bei Kontext TV

Mit Christian Felber, Autor („Die Gemeinwohlökonomie“) und Mitbegründer von Attac Österreich
Vollständige Sendung: http://www.kontext-tv.de/node/258
Schon 1944 schlug der britische Ökonom John Maynard Keynes in Bretton Woods ein neues Weltwährungssystem vor, um Handelsungleichgewichte zu bekämpfen. Eine Komplementärwährung namens Bancor sollte zur weltweiten Verrechnungseinheit werden – anstelle der Leitwährung des US-Dollars. Wenn der Euro zerfällt, könnte dies auch eine Chance sein, das Weltwährungssystem mithilfe einer solchen Weltwährung – dem „Globo“ – neu zu ordnen, so Felber. Das gäbe die Möglichkeit, nicht nur innerhalb der EU sondern weltweit Handelsungleichgewichte wie zwischen Deutschland und Südeuropa oder China und den USA auszugleichen.

Kontext TV
Kontext TV
Kontext TV ist ein unabhängiges Nachrichtenmagazin, das regelmäßig über Internet und nicht-kommerzielle Radio- und TV-Stationen sendet und Hintergrundinformationen zu drängenden Gegenwarts- und Zukunftsthemen.



Schreibe einen Kommentar