Atombombenabwurf Hiroshima 6.August 1945:Beabsichtigter Holocaust

6.August 1945: Der Abwurf der Atombombe “little boy” auf Hiroshimas Zivilbevölkerung duch die USA!
»Holocaust« ist die griechische Übersetzung des Begriffes „Brandopfer“ in der Hebräischen Bibel (Altes Testament; z. B. 3. Mose 1: 3 u. a.) und bedeutet „völlige Verbrennung“.
Der vorsätzliche, geplante, berechnende, gezielte Abwurf zweier Atombomben auf unschuldige, ahnungslose, wehrlose japanische Zivilisten durch die Vereinigten Staaten von Amerika kann nur mit diesem meist missbrauchten Wort adaequat (angemessen) bezeichnet werden.
Um 8:15 und 17 Sekunden wurde am 6. August 1945 von der B-29 „Enola Gay“ die erste Atombombe, die gegen lebende Menschen eingesetzt wurde, direkt über der Shima-Klinik im belebten Stadtzentrum der japanischen Grossstadt Hiroshima abgeworfen. Nach 43 Sekunden freien Falls, also exakt um 8:16, wurde die Uranium-Bombe in einer Höhe von 580 Metern über dem Erdboden gezündet. Drei Tage später, am 9. August 1945, um 11:02, wurde die zweite Atombombe, dieses Mal eine Plutonium-Bombe, in einer Höhe von 500 Metern über dem Zentrum der japanischen Hafenstadt Nagasaki gezündet.

Der Bericht der Bürgermeister von Hiroshima und Nagasaki an den General-Sekretär der Vereinten Nationen gibt für Hiroshima bis Ende 1945 150.000 Tote, bis Ende 1950 200.000 Tote an; für Nagasaki bis Ende 1945 80.000 Tote, bis Ende 1950 100.000 Tote.
Hier geht es weiter:http://x2t.com/317438
Warum wurde eine Atombombe auf Hiroshima abgeworfen? http://x2t.com/317439

Uncut-News.ch

Uncut-News.ch

Nichts ist wie es scheint! Konzernmedien dienen zur Manipulation oder dienen als Propaganda-Instrument für die herrschenden Elite. Informiere dich selber, lass die dir Infos nicht "Nachrichten". Glaube nichts, prüfe selber!



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz