Arabisch bald nicht mehr offizielle Sprache in Israel?

Ein geplanter Gesetzesentwurf von Ministerpräsident Netanyahus mit dem Titel „Israel, der Nationalstaat des jüdischen Volkes“ droht, laut Kritikern, die Diskriminierung der arabischen Minderheit weiter zu festigen. So würde das Gesetz es ermöglichen den Status von Arabisch, als eine der beiden offiziellen Sprachen des israelischen Staates, aufzuheben. Ebenso gibt es der israelischen Regierung das Recht, arabischen Israelis, die sich an „anti-israelischen Protesten“ beteiligen die Staatsbürgerschaft zu entziehen. Das Gesetz hätte Verfassungscharakter, sollte es die Zustimmung des Parlaments erhalten.

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz