Anschlagsserie des „Islamischen Staates“ in Syrien: Mindestens 30 Tote in Tartus

Syrische Staatsmedien berichten, dass der „Islamische Staat“ bei einer Serie von Bombenanschlägen in den Städten Tartus, Damaskus, Homs und Hasaka mindestens 40 Menschen getötet hat. RT-Reporterin Lizzie Phelan berichtet aus Tartus, wo auch Russland eine Marinebasis unterhält, über die jüngsten Entwicklungen in Syrien. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz