Annett Louisan – Zu viel Information (Interview)

Stelle jetzt Deine Fragen an kommende Interviewpartner:
http://www.tom-aslan.de/?func=kontakt
————————————————–
http://www.tombosphere.de
http://www.facebook.com/tombosphere

Jetzt auch bei https://videogold.de/?s=tombosphere

TomBoSphere

TomBoSphere

Die Frage als Antwort auf den Mainstream. Das politische Häppchen für zwischendurch. Tom Aslan ist Aktivist bei Global Change Now e.V. und Global Change Network sowie Vlogger auf Youtube.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      Cimberly engel
      Zuschauer

      Annett zweifel nicht, tu es einfach und sing vom Leben. Du kannst es super,
      du hast es drauf. Nur pass auf deine Stimme auf.

      …Tu es …

      Christian Maczik cimachh
      Zuschauer

      cimachh was here at Dienstag, 09. Dezember 2014 11:51:00 (Winterzeit)
      in Norderstedt Mitte Germany.

      mokhtar ait mohamed
      Zuschauer
      Tilo Körner
      Zuschauer

      Ich mag ihre Mischung aus fast schon Oma-artigen Hängebäckchen, diesen
      außen abfallenden Augen und dieses verschmitzt kindische konstante Lächeln.
      Fügt sich erstaunlich perfekt in und um ihre Texte und ihre Stimme. Da hat
      der Herr ganze Arbeit geleistet.

      Tilo Körner
      Zuschauer

      Jaaa, komm nach Köthen, komm nach Köthen!! Juuuhu :D :D Ich kenne hier
      schon 3 Fans! Damit will ich diese Gemeinde nicht herunterspielen, im
      Gegenteil. Hey – es ist KÖTHEN ;)

      klebnikow
      Zuschauer

      Tolle Sängerin, toller Mensch. Ich habe sie interessanterweise auf die
      gleiche Art kennen gelernt wie Tom. Im Radio gehört und später
      nachrecherchiert, wer das eigentlich ist.

      Strebax23
      Zuschauer

      das neue Intro ist viel besser

      electricdriver85
      Zuschauer

      Das Album “Too much information” ist von Maximo Park :)

      MrKoenig1985
      Zuschauer

      Das neue Intro ist viel zu laut.