Angela und Guido – die Retter der Nation

Erst sanieren, dann privatisieren und hinterher Schulgebühren kassieren. Steckt das hinter der Bildungspolitik und dem Konjunkturpaket der Kanzlerin?

Eine schlaue Lösung, die sich die CDU und FDP ausgeheckt haben. Sie wollen die Konjunktur mit Rettungspaketen ankurbeln, die Republik damit sanieren und hinterher die schönen neuen Schulen privatisieren.

Das wird wohl nach dem Beispiel der IKB-Bank ablaufen. Milliarden hineinstecken und für 100 Millionen verkaufen.

Wer will da nicht gerne vom Staat eine Schule abkaufen. Schließlich ist in Deutschland Schulpflicht. Alle Eltern haben zu bezahlen und wer nicht genügend Geld hat kann sich beim Sozialamt welches holen.

Es ist alles zum Wohle der Wirtschaft. Geht es der Wirtschaft gut, geht es den Arbeitern auch gut.

Zwar gibt Angela Merkel zu, dass dieser Grundsatz in der Globalisierung nicht mehr gilt, trotzdem hält sie an alten Gepflogenheiten fest und verschenkt Steuermilliarden an unfähige Banker, die ihre Arbeit noch schlimmer machten als der Staat es hätte jemals machen können.

WITZ:
Warum hat die SPD so viele Wähler verloren?

Die denkende Menschen erkennen, dass sie betrogen wurden und nicht denkende wählen CDU! Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz