Angela Merkel die Kanzlerin der Herzen

Der Kündigungsschutz steht auf dem Prüfstand. Angela Merkel versprach den Gewerkschaften den Kündigungsschutz nicht anzutasten, aber die Arbeitgeber erwarten es von ihr. Guido Westerwelle hat es sich auf die Wahlkampffahne geschrieben.

Soziale Leistungen sind der größte Posten in unserem Staatshaushalt. Die Versuchung ist deshalb groß, gerade dort Kürzungen vorzunehmen oder versteckt einzubauen.

Es wird ein schwierige Gratwanderung, insbesondere für eine Kanzlerin, die die Kanzlerin aller Deutschen sein will. Doch das war nur eine Willenserklärung nach dem Wahlsieg. Letztendlich muss sich auch Angela Merkel für eine Seite entscheiden.

Alle Zeichen stehen dafür, dass die CDU das gleiche Schicksal wie die SPD erleiden könnte. Doch dafür sind noch 4 Jahre Zeit. In diesem Zeitraum kann sich die SPD auf der Oppositionsbank wieder aufpäppeln und könnte die Abtrünnigen der CDU-Politik wieder in ihre Arme schließen.

Die SPD wird in den nächsten vier Jahren versuchen, eine linke Richtung vorzutäuschen, um hinterher wieder im gleichen Fahrwasser zu landen, wie vor ihrem Wahldebakel 2009.

Die Einheitspartei Deutschlands existiert schon lange, doch noch nie war es offensichtlicher. Nun beginnt die Arbeit bei den Linken. Sie müssen in die Einheitspartei Deutschlands eingebunden werden. Es bleibt nicht so viel Zeit, wie damals bei den GRÜNEN. Dieses Mal muss es zügiger gehen. Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz