Angekündigte Maßnahmen von Facebook gegen Hasskommentare sind unzureichend | Kanzlei WBS

Facebook reagiert vor einem Treffen mit Justizminister Heiko Maas auf die Problematik der Hasskommentare mit neuen Ansätzen und stellt einen neuen Maßnahmenkatalog vor. „Diese Maßnahmen helfen jedoch nicht dabei das geltende Recht umzusetzen“ kritisiert Medienanwalt Christian Solmecke.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/internetrecht/angekuendigte-massnahmen-von-facebook-gegen-hasskommentare-sind-unzureichend-63036/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_____________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/TkA9TSLbUhQ
Facebook ist für Nazi-Kommentare nach Kenntnis voll verantwortlich: https://youtu.be/vsP56E8OZLM
Facebook – Spaß-Kundenservice treibt sein Unwesen: https://youtu.be/hH0cMpX0a7Y
_____________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz