Android: USSD Lücke

In diesem Video nur der Hinweis auf die derzeitige USSD-Lücke bei einigen Android Smartphones und wie Sie sich davor schützen können.

https://play.google.com/store/apps/details?id=org.mulliner.telstop
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Android-Smartphones-Bei-USSD-Anruf-SIM-Tod-1718789.html

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



26 Kommentare zu “Android: USSD Lücke”

  1. Ja, Heise hat das ganze harmlos gestaltet, damit man testen kann, ob man
    betroffen ist. N Hacker lässt dir n Code in der Telefonapp anzeigen, der
    sich automatisch startet und das gesamte Telefon formatiert. Also es muss
    nicht der iMei sein, könnte ebenso ein formatierungsbefehl sein.

  2. @SemperVideo´s work: Vielen lieben Dank für dieses „wieder einmal“
    hervoragende Video. SemperVideo ist für mich mittlerweile ein der AAA+
    audiovisuellen Informationsquellen im internet rund um um das Thema IT
    „Praxiswissen“;-). (einfach- verständlich-sympatisch;= wertvoll:-)
    @Community: Gerade getestet Huwai IdeosX3 mit Android 2.3.5 Ergebniss=
    Positiv:-( infinzierbar … Thanks gleich mal TellStop installiert:-)

  3. Kannst du mit Teamviewer machen. Einfach die Teamviewer App und die
    Teamviewer QuickSupport App auf dein Smartphone laden, Teamviewer auf dem
    PC Installieren und halt alles einstellen. Ist wirklich nicht schwer.

  4. @SemperVideo ich habe den QR-Code heute mal unter 2 verschiedenen Scannern
    versucht. einmal dem QR BARCODE SCANNER von Warriors und den Goggle. Bei
    dem ersten erhalte ich an der stelle des Schad-Codes lediglich die Meldung,
    dass die Webseite nicht gefunden werden konnte. Es passiert also garnichts.
    Bei Goggle hingegen wird die IMEI problemlos angezeigt. WIe kann sowas
    zustande kommen, da doch beide über den selben Browser laufen?

Schreibe einen Kommentar