Android: Backtrack 5

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie Backtrack 5 auch auf einem Android nutzen können.

http://www.mediafire.com/?1z5sbxdxv3naxp1
http://www.mediafire.com/?0zz1vac0k59d58p
http://www.mediafire.com/?kxpb7ug0x55ppde




35 Kommentare zu “Android: Backtrack 5”

  1. Danke!! mit diesem “HJ Split” hats funktioniert! mit 7zip auspacken FERITG!
    Tja, jetzt hab ich ein weiteres problem: ich kann im emulator nicht den
    befehl “cut” ausführen… kann es sein das ein galaxy anders gerootet wird
    als ein xperia?? jeden falls steht da immer bt[1]: cut: not found This
    script requires root! Type: su alles gemacht aber es funktioniert nicht..
    bitte um hilfe! :D

  2. Wer denkt das er damit WLAN Netzwerke hacken kann liegt falsch. Die meisten
    Smartphones unterstüzen den sogenannten “Monitor mode” nicht. Wer dennoch
    auf seinem Android gerät Linux installieren möchte den lege ich volgende
    APP zu Herzen “kompletter Linux installer”. Dort habt ihr auch eine
    Anleitung die jeder Depp versteht. Gruss ;)

  3. sorry but i only have reboot system now apply update from sdcard wipe
    data/factory reset wip cache partition touscreen firmware update — in my
    android system recovery where is Advanced – Permission?

  4. ALTER ich raste aus!!! Ich öffne Backtrack wie beschrieben, mein Handy
    unterstützt LoopDevice: LoopDevice exists ioctl LOOPSET_FD failed: Device
    busy mount I/0 error net.ipv4.ip.forward = 1 boot[23] : cannot create
    /date…….. das zeigt er mir immer an.. Aber es unterstütz doch Loop wo
    liegt der Fehler Hilfe HILFE HILFE

  5. was ich wesentlich für wesentlich sinvoller, als ein backtrack auf dem
    handy, halte ist aircrack auf dem handy. Ich hab es mit hilfe von android
    ndk geschafft die wlan-karte in den monitor-modus zu schalten und airodump
    zum laufen zu bringen (auf meinem galaxy s2)(nur packet-injection
    funktioniert nochnicht so ganz). und das ganze funktioniert einwandfrei :)
    . ich bin sicher nicht der einzige, der sowas hinbekommt und wers wirklich
    drauf anlegt kann auch mit dem handy wlans knacken.

  6. Für ‘n Tablet ist das bestimmt gar nicht schlecht. Endlich mal ‘n
    Tablet-Computer, der auch wirklich ‘n Computer-Betriebssystem hat, das war
    für mich bis jetzt immer ‘n großer Kritikpunkt war (wobei Windows ja jetzt
    auch auf’s Tablet kommt, aber das will man sich natürlich nicht antun),
    oder ist der Funktionsumfang sehr eingeschränkt? Auf jeden Fall cool!
    Wollte schon immer mal ‘n Betriebssystem auf ‘n Handy installieren… War
    klar, dass das irgendwann kommt, bei den immer besseren Prozessoren.

  7. also ich war auch vor ein Jahr ein noob was so was angeht Hatte auch
    Schweißausbrüche und kann dir sagen das Lesen und Punkt für Punkt
    nachvollziehen ist 100x besser als ein Vid, kannst du sagen was du willst.
    Ausdrucken und Punkt für Punkt abhacken. ein VId kannst du noch ausdrucken
    noch abhacken. Und wenn du ein Vid zum Rooten Brauchst, dann lass die
    Finger davon lass dein Handy so wie es ist. Die Arbeit musst du dir selber
    machen,und nicht für dich machen lassen.Bitte nicht falsch Verstehen!

Schreibe einen Kommentar