Android auf Heartbleed-Lücke prüfen

Android auf Heartbleed-Lücke prüfen

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie Ihr Android-Mobiltelefon auf die sog. Heartbleed-Lücke prüfen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de
https://flattr.com/donation/give/to/sempervideo

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.lookout.heartbleeddetector

Die Heartbleed Katastrophe

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



39 Kommentare zu “Android auf Heartbleed-Lücke prüfen”

  1. Wat nützt mir dat?
    Mein Android Telefon (nutze ich im übrigen nicht um zu telefonieren, dafür
    hab ich nen älteres, nicht Android, Telefon das nen Monat standby hat…)
    hatte schon beim kauf ne veraltete Version (2.irwas aktuell war 4.0) und
    hat auch keine Updates seit dem.

  2. Gelobt sei mein altes Nokia 3410, dafür, dass ich kein Smartphone mehr
    nutzen brauch!

    Insgesamt hat es die Lücke aber in sich, überall darf man jetzt Upgrades
    einspielen, Passwörter ändern und sicherstellen, dass alles in Ordnung ist.

  3. und wieder kann bei IOS nichts überprüft werden, ständig tappt man im
    dunkeln in Hinsicht Sicherheit -.- das ich im lokalen LAN schon via Cain &
    Abel ein Man in the middle Angriff ! Erfolgreich ! beim IOS durchführen
    konnte, macht mir bei der Geschichte wieder richtig Angst, das ganze System
    scheint ein Sicherheits-Albtraum zu sein

Schreibe einen Kommentar