Andreas von Buelow zu CIA und Geheimdienste

https://www.youtube.com/watch?v=dipq4KfilPE

Dies ist ein Teil der Rede des ehem. Bundestagsabgeordneten Andreas von Buelow vom 4.9.2008 im russischen Haus in Berlin. Es geht um die Wahrheit über die CIA und andere Geheimdienste. Von 1969 bis 1994 war Bülow Mitglied des Deutschen Bundestages. Zeitweise war er Mitglied der parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Claudia Wädlich
    Zuschauer

    Habe meinen literarischen Ägyptenreiseroman ” Das Sonnenschiff ” mit politischen Zeitfenstern, dem Dokument und der Analyse des Anschlages von Luxor am 21.10. fertiggestellt.
    Darin bestätige ich Herrn Dr. von Bülows Aussagen aufgrund meiner Beobachtungen. Es geht dort auch um meine 1998 gemachte Vorhersage, dass die Amerikaner Vorwände brauchen Afghanistan zu bombardieren, das sich mit dem 11. September erfüllte. Zeitlich geht der Roman bis zu den heutigen Ereignissen in Ägypten, mit den üblichen Verdächtigen.

    Claudia Wädlich
    Zuschauer

    Eine website habe ich bisher leider nicht. Aber viele Eintragungen auf google. Ebenso auf lyrikwelt.de ( Biographisches und meine Bücher ).
    Arbeite am literarischen Ägyptenreiseroman mit politischen Zeitfenstern. Viele Informationen zum Geschehen am Tahrirplatz und den Entwicklungen seit den 90zigern, inklusive Anschlagsanalyse, sind Inhalt. Hoffe, im Juni den Roman abzuschließen.

    Claudia Wädlich
    Zuschauer
    Es hat den Anschein, dass sich der Antisemit Christopher Bollyn im Auftrag der Rechten in den USA Andreas von Bülow im letzten August aufgesucht hat, um ihn unglaubwürdig zu machen. Einmal in der rechten Ecke, und er wird nicht mehr ernst genommen. Die Thesen von Bollyn und Eric Hufschmidt sind keine Ermittlungen und haben nur ein Ziel vor Augen: Alle Juden in der Welt als kriminelle Verbrecher hinzustellen und die Verbrechen der NS – Zeit und insbesondere den Holocaust zu verharmlosen, beziehungsweise in das Licht der verdienten Strafe zu stellen. Welch katastrophale Auswirkung haben Leute wie Hufschmid und Bollyn auf… Mehr anzeigen »
    Claudia Wädlich
    Zuschauer
    Die ägyptische Staatsanwaltschaft spricht von unwiderlegbaren Beweisen, dass Mubarak schuldig sein soll, nennt aber keine. Der Schiessbefehl der Polizisten kam nicht direkt von der Regierung. Zuständig für die Weisung war der ägyptische Innenminister Habib-al-Adly. Er wäre allein zu beschuldigen, da Mubarak über ihn keine Macht mehr hatte, sondern die USA. Und ausgerechnet Tentawi zu befragen, da wird der Bock zum Gärtner gemacht. Die USA wollen Mubarak endgültig loswerden, darum wäre es eine ungerechte Siegerfarce, die sich Prozess nennt, falls er zum Tode verurteilt wird. Den Opfern und ihren Hinterbliebenen ist damit nicht gedient, sie werden vor der Geschichte betrogen und… Mehr anzeigen »
    Claudia Wädlich
    Zuschauer

    Und der zuständige Fluglotse am Tag des Absturzes der Egypt Air derselbe war, der am 11.September Dienst hatte.

    Claudia Wädlich
    Zuschauer
    Wie im Falle des 11. Septembers schlägt die amerikanische Propaganda im Falle Mubaraks bisher sehr erfolgreich zu. Herr Tentawi hat sich auffällig lange während der sog. Revolution im Pentagon aufgehalten. Genau wie Habib al-Adly, der im Zuge des Anschlags von Luxor durch Erpressung seitens der USA eingesetzten Marionette hat er wahrscheinlich die Mitverantwortung für das Geschehen auf dem Tahrirplatz. Die eigentlichen Verantwortlichen sitzen im Pentagon, in Langley und in Washington. Man kann die Anschläge nicht von den Ereignissen in diesem Jahr trennen. Sie sind Teil einer CIA-Strategie der Einflußnahme auf Suez, Rotes Meer, Bab el Mandeb, der geostrategische Punkt der… Mehr anzeigen »
    Claudia Wädlich
    Zuschauer

    Wer Interesse an einer glaubwürdigen und kenntnisreichen Analyse zu CIA-Aktivitäten in Nahost hat, dem sei der Artikel von Webster G. Tarpley ” Mubarak von der CIA gestürzt, weil er sich amerikanischen Plänen für einen Krieg gegen den Iran widersetzte ? Teil 1 und 2 ” auf Kopp online empfohlen, der meine jahrelangen Recherchen flankiert bzw. bestätigt. Auch in englischer Sprache auf der website des Autors: Tarpley.net

    Claudia Wädlich
    Zuschauer

    Herrn von Bülow in die rechte Ecke lancieren zu wollen, ist insofern schon absurd, da seine 1957 an einem Unfall verstorbene Mutter, die Pianistin und Sängerin Susanne Haym,
    aus jüdischem Hause stammt.

    Claudia Wädlich, Autorin

    Claudia Wädlich
    Zuschauer

    Zur Information: 1997 nach dem Anschlag von Luxor wurde auf Druck der USA der
    Innenminister Ägyptens ausgetauscht. Herr Habibi arbeitet für die USA. Wenn die Kopten nicht ausreichend geschützt sind, liegt das an einer Weisung seitens der USA.
    Präsident Mubarak darf öffentlich für die verdeckte Außenpolitik der USA in seinem Lande öffentlich und international die Prügel einstecken.

    Claudia Wädlich

    Claudia Wädlich
    Zuschauer
    Die verlogene Reaktion von Obama und den Gefolgsleuten der USA wie Frau Merkel, gewisse Grünenpolitiker, CSU-Politiker, auf den Anschlag von Alexandria heizt die von den USA betriebene religiöse Spaltung des Landes und die Installation des Kampfes der Kulturen, die der CIA-Bediener Huntington für die Welt vorgesehen hat, an. Ägypten ist und bleibt strategisches Durchgangsland für den Nachschub der US- Kriege und ist deshalb ganz gezielt durch solche Aktionen den verdeckten Erpressungen der USA ausgesetzt. Wann hören die Lügen, Strafvereitelungen der westlichen Presse und der geneigten Politiker auf? Erinnert mich an die Nazis mit ihren Lügen. Schämt Euch. Euer Schweigen sorgt… Mehr anzeigen »
    wpDiscuz