Analystin zum Bankenstresstest | Staatspleiten nicht berücksichtigt!

Sandra Navidi (Roubini Global Economics) kritisiert am Bankenstresstest, dass mögliche Staatspleiten nicht mit einkalkuliert wurden. Spanische Banken wurden beispielsweise zu positiv bewertet. (Sendung vom 30.07.2010).

Update: Zum Thema: Der EU-Banken-Stresstest – ein großer Schwindel von F. William Engdahl:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/f-william-engdahl/der-eu-banken-stresstest-ein-grosser-schwindel.html