Alter Wein in neuen Schläuchen? Die Heil’sche Respektrente bei Plasberg und anderen | A. Müller

Alter Wein in neuen Schläuchen? Die Heil’sche Respektrente bei Plasberg und anderen | A. Müller

Alter Wein in neuen Schläuchen? Die Heil’sche Respektrente bei Plasberg und anderen | Albrecht Müller | NachDenkSeiten-Podcast

Bei „Hart aber fair“ am 11.2. wies Frank Plasberg zu recht auf die vielen angekündigten und nie umgesetzten vergleichbaren Produkte der Großen Koalition hin, die Zuschussrente (2011, von der Leyen), die Lebensleistungsrente (2012), die solidarische Lebensleistungsrente (2013) und die gesetzliche Solidarrente (2016). Es verwundert daher nicht, wenn sich in Umfragen 61 % der Bevölkerung für diese Art von Grundrente aussprechen. Auf die desaströsen Umfragewerte der SPD wirkt sich dieser Zuspruch postwendend mit 2 % Plus aus. Natürlich hat Heil in der Plasberg-Runde solche Beweggründe weit von sich gewiesen. Dafür wurde er nicht müde, den Begriff „fleißige und hart arbeitende Menschen“ in seine Wortmeldungen einzubauen. Albrecht Müller.
[…]
Ich wage jedoch die Vorhersage, dass die Respekt- oder Grundrente ohnehin nicht kommen wird. Wegen des Koalitionsfriedens oder der von Finanzminister Scholz angekündigten Haushaltslücke und/oder wegen der heiligen „schwarzen Null“. Vor sinkenden Umfragewerten wird dieser viel zu späte und vollkommen unzureichende Vorstoß die SPD ohnehin nur kurzzeitig bewahren.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
https://www.nachdenkseiten.de/?p=49254
12. Februar 2019 um 13:00
Autor: (verantw. Redaktion)
Sprecher: Tom Wellbrock
Titelbild: Screenshot von WDR

Albrecht Müller, Nationalökonom, 1970 Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei der SPD und verantwortlich für den Bundestagswahlkampf 1972. Ab 1973 Leiter der Planungsabteilung im Bundeskanzleramt bei Willy Brandt und Helmut Schmidt, 1987 bis 1994 Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Autor von Essays und mehreren Büchern, zum Beispiel: „Willy wählen 72“, „Von der Parteiendemokratie zur Mediendemokratie“, „Die Reformlüge“, „Machtwahn“, „Meinungsmache“, „Brandt Aktuell“. Seit 2003 Herausgeber der http://www.nachdenkseiten.de

Quellen/Links im Beitrag:
https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTllOTU0OTMwLTFlNDgtNGM4YS1hMDRjLTQzYjRjN2JkYTM3ZQ/hart-aber-fair-wdr
https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/grundrente-vorschlag-erinnert-an-rente-nach-mindestentgeltpunkten.html
https://www.huffingtonpost.de/entry/illner-als-ziemiak-giesskannen-prinzip-der-grundrente-kritisiert-platzt-heil-der-kragen_de_5c5d2c9be4b0a502ca3429c
https://www.tagesspiegel.de/politik/altersversorgung-statt-respekt-rente-sollte-es-einen-pardon-zuschuss-geben/23897024.html
https://www.tagesspiegel.de/politik/matthies-meint-gesetze-gibst-du-respekt-alter/23892710.html
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1110550.spd-und-rente-respekt.html
https://www.bdv-blog.de/kleinleins-klartext/respektrente-respektbeschaeftigung-.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Mindestentgeltpunkte_bei_geringem_Arbeitsentgelt
http://www.seniorenaufstand.de/grundrente-ein-trippelschritt-in-die-richtige-richtung/
https://www.nachdenkseiten.de/?p=45936
https://www.nachdenkseiten.de/?p=33024
https://www.nachdenkseiten.de/?p=37732

+++
Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „NachDenkSeiten Audio-Podcast“ finden Sie in unserer youtube-Playlist unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLpNi0Wmi7L82nSqtm6nAsiKWoGu6IOgVh
oder auf unserer Homepage unter http://www.nachdenkseiten.de/?cat=107
+++
Gefällt Ihnen unser Podcast?
Unterstützen Sie unseren steuerbegünstigten gemeinnützigen Förderverein mit Ihrer Spende!
http://www.nachdenkseiten.de/?page_id=7726
Kontoinhaber: IQM e.V. NachDenkSeiten BZA
IBAN: DE76548913000001214705
BIC-Code: GENODE61BZA
+++
Kommentare und Leserbriefe zu unseren Beiträgen richten Sie bitte an unsere eMail-Adresse leserbriefe(at)nachdenkseiten.de
+++

Alter Wein in neuen Schläuchen? Die Heil’sche Respektrente bei Plasberg und anderen | A. Müller
Video-Bewertung