Alle unter Generalverdacht | Vorratsspeicherung rechtmäßig?

Favorit

Das umstrittene Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung wurde 2007 beschlossen. Allerdings klagten tausende Bürger vor dem Bundesverfassungsgericht. Sie wehren sich gegen die Speicherung ihrer Daten.

Bürger und Politiker wehren sich dagegen, dass sensible Daten gänzlich unverdächtiger Bürger für sechs Monate gespeichert werden können. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht das Wort. Ist die Vorratsspeicherung rechtmäßig?




, , , ,
«
»

Schreibe einen Kommentar