Alice Schwarzer und zu Guttenberg pro Netzzensur

Bei Maybritt Illner ging es gestern um “Wer stoppt die Scheinheiligen?” Mit dabei waren u.a. Alice Schwarzer, die Ehegattin unseres Verteidigungsministers zu Guttenberg (Innocence in danger) und unsere Justizministerin Leutheuser-Schnarrenberger. Während es eigentlich um die zahlreichen Missbrauchs-Skandale innerhalb der katholischen Kirche ging, gab es auch einen Abstecher zu den Netzsperren.

Alice Schwarzer forderte diese vehement und Sabine Leutheuser-Schnarrenberger hielt gut dagegen. Dann kam zu Guttenberg und forderte eine bessere Netzzensur mit Hybrid-Sperren. Der etwas erschreckende Dialog zu dem Thema findet sich in einer vier Minuten Version bei Youtube.

Anmerkung der Redaktion:
Das Frau zu Guttenberg (Ur-urenkelin Otto von Bismarks) pro Netzzensur ist zeigt,
ihre Präsidentschaft beim “Innocence in Danger e.V.” (Löschung statt Verfolgung???)
www.innocenceindanger.de/fusszeile/impressum/
weiteres auch hier:
www.stefan-niggemeier.de/blog/phoenix-und-die-kinderporno-expertin/

Komplette Sendung in der Mediathek:
www.zdf.de/ZDFmediathek/content/994470

Quelle und Text:
www.netzpolitik.org/2010/alice-schwarzer-und-zu-guttenberg-fuer-netzzensur/

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz