Aktuelle Fälle: Mandant musste für Internetanschluss bezahlen, den er nicht besitzt | Kanzlei WBS

FavoriteLoading Video merken
Aktuelle Fälle: Mandant musste für Internetanschluss bezahlen, den er nicht besitzt | Kanzlei WBS

Im heutigen Fall geht es um einen Mandanten, der durch vermehrt ungewöhnlich hohe Kosten irgendwann darauf aufmerksam geworden ist, dass ihm monatlich Kosten für einen Internetanschluss abgebucht werden, den er garnicht besitzt.
Was es damit auf sich hat und wie man aus diesem Problem herrauskommt, erklären Christian Solmecke und Jakob Wahlers im heutigen Video.

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
____________________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de