Aktion – Werde aktiv bei VideoGold

Aktion – Werde aktiv bei VideoGold und sende uns dein eigenes Video als Videolink an redaktion@videogold.de. Am Beispeil hier haben wir „Planet unter beobachtung“ von Alexsander Svensson für den AK-Vorratsdatenspeicherung und ein Radiointerview mit Gerhard Wisnewski bei CROPfm als neues Video gemixt.

Das komplette Interview hier: CROPfm mt Gerhard Wisnewski 2008

VideoGold.de
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



2 Kommentare zu “Aktion – Werde aktiv bei VideoGold”

  1. Hallo Steiner. Du hast bei den meisten Dingen sehr recht .So kann es nicht weiter gehen….Aber ich denke lass uns mal das Jahr 2009 abwarten. Ich bin der Meinung, nach allem was auch ich im Netz sehr kritisch gelesen habe (Fernsehen ist die reinste Volksverdummung als Infoquelle)wird unsere Welt sich sehr schnell wandeln und wenn einige Wahrheiten ans Licht der Öffentlichkeit kommen, werden gewiss einige Politiker lichtscheu werden und sich nicht mehr an die Öffentlichkeit trauen. Ich empfehle meine bescheidene Website .www.zeitenwende2012.de. Gönn Dir 140 Minuten für den Film „ZEITGEIST“, „ENDGAME“ hast du ja schon gesehen wie ich las.Ich wünsche Dir von Herzen eine gute Zeit. Arno

  2. titel: – fragen über fragen.

    1. warum werden alle artikel die man käuflich erwerben kann und ja auch muss,immer teurer und die löhne bleiben gleich?
    2. wieso entscheiden politiker jetzt plötzlich über das volk ohne es zu fragen,es heist doch die stimme des volkes,und nicht die stimme der politiker
    3. wir haben zwar unsere politiker gewählt,ok,aber dürfen diese uns behandeln als wären wir sklaven?denn politiker müssen nicht bis 67 arbeiten, bekommen aber eine saftige rente,wovon wir(das volk) nur zu träumen wagen?
    4. warum bekommen beamte, nur zugunsten ihres wissens, mehr gelder als handwerker, die geistig und körperlich mehr leisten,und ihre gesundheit aufs spiel setzten?
    5.wie kommt es das entscheidungen getroffen werden von denen wir nichts wissen?doch wir wieder darunter leiden?

    es ist nur ein bruchteil der fragen, die mich schon lange beschäftigen.ich versteh nicht wie wir (das volk) uns das noch länger gefallen lassen.eigentlich müsste jeder in deutschland den arsch in der hose haben,und als streik, eine oder mehrere tage die arbeit stillegen,nur um den politikern zu zeigen dass es so wie es zur zeit läuft nicht weiter geht.ich kann einfach nicht glauben,das wir milliarden schulden haben,für was und vor allem von wehm.ich?nein ich schulde deutschland gar nichts,sondern deutschland mir.für harte arbeit als maurer,für treue dienste in der bundeswehr, vier lange jahre gefängnis voller unfähiger dienstgrade.da stellt sich mir die frage:und die sollen im ernstfall deutschland verteidigen?,ja dann gute nacht um acht.sinnloses unterfangen sich in angelegenheiten anderer länder einzumischen,wenns im eigenen schon beschissen läuft.dank den usa und ihrem börsenkaos leidet die ganze welt.aus welchem grund?denn europa ist in den letzten jahren ziehmlich stark an der börse vertreten,und wir haben jetzt durch den euro eine einheitliche starke währung.die schon fast gleich steht wie der dollar.will gar nicht darüber nachdenken wieviel schulden uns die rettungspakete für die banken wieder einbringen,unser land wird von unfähigen alten säcken geführt die immer noch im 2. weltkrieg oder in der nachkriegszeit zu sein scheinen.klar war es die hölle,aber zeiten ändern sich,und die harte arbeit der trümmerfrauen bringt ihnen heute eine mikrige rente.ich wäre für eine jüngere generation die auch die interressen der gleichaltrigen oder sogar jüngeren generationen vertreten,die auch was fürs volk tun und nich so wie jetzt alles gegen uns läuft.auch mit dem arbeitslosen geld drehen sie sichs hin wies ihnen grad passt.was zum geier soll ich denn mit 730 € im monat,so soll ich überleben in der heutigen zeit??schwachsinn echt bescheuert,und sie verdienen sich dumm und dämlich.warum also nicht auswandern?die frage geht denke ich einigen deutschen durch den kopf.schon deshalb weil der grösste teil meines bekanntenkreises entweder schon weg ist oder es auf jeden fall noch vor hat.wir werden mit scheisse gefüttert und wir sind so dumm und nehmens einfach hin, weils leichter is.leichter ja,statt nein zu sagen.uns deutschen gehts doch gut,nicht so wie in drittewelt länder.achso deshalb hat südafrika fast den gleichen technischen stand wie wir.und der rest von afrika zum beispiel nicht.warum soll ich, wo ich um meine existens kämpfen muss und selber kein geld zum überleben hab, auch noch afrika spenden.im namen der menschlichkeit??ja genau mit was denn,hoseknöpf?ach,nur ein euro,ja klar,warum spenden die die reich sind und nur von ihren zinsen leben nicht?wenn alle reichen wirklich helfen wollten könnten sie so viel geld aufbringen das es keine armut mehr geben müsste.aber die wollen immer reicher werden und haben mitlerweile so viel geld das es noch für ihre kindes kinder reichen würde.jetzt stellt sich mir die frage ob das nicht eher unmenschlich ist,als wenn ich sag ich spend nichts weil ich mit unserem standart selber nichts hab,ich sprech hier jetzt von geld.alles dreht sich ums geld .und ihr glaubt an gott,nur um euch vor der realität zu verstecken.ich war schon tief in der hölle und gott hat mir nicht rausgeholfen,sondern meine familie, und mein wille etwas zu ändern..und vater staat?hab nur mir selber geschadet und daraus gelernt.wer hat das recht über mich zu richten.ein einzelner,wohl kaum.ich bin ein freier mensch und dieses recht nehme ich auch in anspruch,denn wer zum geier hat mir zu sagen was ich zu tun habe und was nicht.wer behauptet dieses oder jenes land gehöre ihm,und wenn ich was haben möchte muss ich dafür bezahlen..hallo??wo sind wir hier eigendlich,ich hab genauso wie jeder andere das recht auf dieses oder jenes land.jeder mensch hat anspruch auf die erde auf der wir wohnen.oder habt ihr reichen säcke nen vertrag mit mutter erde die nur euch erlaubt ein kleines stückchen land zu besitzten das nicht euch gehört??wir müssen umdenken sonst gibt es nen bürgeraufstand,was uns mal gut tun würde,denn ansonsten läuft es darauf hinaus das es nur noch arm und reich gibt.was ich hier schreibe sind meine gedanken und meinungen.aber leider sind die ohren des volkes verschlossen,egal ob themen auf der erde oder im all.es gibt keinen tatendrang mehr.es gibt noch so vieles,worüber ich mir gedanken mache,und hätte ich ein bisschen mehr einfluss auf unsere politik ,was als einzelner nicht funktioniert,dann könnte ich vorschläge bringen die für alle gut wären,vor allem fürs volk.minimum die hälfte weniger steuern,dann hätte man mehr geld und könnte sich mehr leisten,und so die wirtschaft ankurbeln.denn hab ich keine geldsorgen mehr ,und muss nicht jeden cent zweimal umdrehendoch .um was geht in unserem leben.illusionen?nein ich denke mal, nicht sondern knallharte realität.im moment sind wir die einzigsten im universum und wir haben gemeinsam nur diesen planeten,warum sich also selber vernichten mit krieg und atomwaffen.wir sollten froh sein das wir einen so wunder schöne erde haben,doch statt gemeinsam zu geniesen zerstören wir nur alles.kein wunder,das falls es ausseridisches leben gibt und ihre technik weit fortgeschrittener ist als unsere,sie nen riesen bogen um unser sonnensystem machen.im vergleich sind wir nen universaler witz.denn die funk und radio wellen die ins all gehen werden von denen empfangen,und sie werden en scheiss dafür tun hier her zu kommen um freundschaft zu schliessen mit so ner rassen feindlichen spezies.und wenn, dann nur um uns zu versklaven,denn wir habens ja vorgemacht.ich hoffe das eines tages eine noch feindseeligere spezies hier auftaucht und unsere existens als menschen gefährdet.dann hätten wir echt andere probleme statt glauben und rassen,geld und macht.denn dann geht es um die existens der menschheit.leider sind die chancen sehr gering das uns so etwas mal passiert.denn dann müssten wir gemeinsam um unsere erde kämpfen und nicht gegen einander.terror, krieg, is doch alles scheisse! und so haben menschen die kontrolle über menschen.doch bis jetzt haben mächtige konzerne und einzelene menschen, die wir ihnen gegeben haben,die kontrolle über jeden einzelnen von uns.also können wir ihnen die kontrolle auch wieder entziehen.sie sollten uns fragen was wir für wünsche haben und ihr bestmöglichstes tun damit es auch so umgesetzt, wird wie wir es verlangen.denn wir haben sie gewählt um unsere interresen zu vertreten,und nicht ihre eigenen.wir sind das volk.einer für alle und alle für einen,aber für manche ist es zu altertümlich.ich find es echt gut es signalisiert zusammenhalt.als einzelner und in der masse in unserer gesellschaft.gemeinsam sind wir stark und nicht als einzelner.ich schaue mich, wenn ich unterwegs bin oft die leute an.kein lächeln mehr kein netter gruss oder ne kleine unterhaltung,alles so traurig.es ist kein wunder das sich jeder zurück zieht „woar“, nur nicht so viel sagen,könnt ja eingesperrt werden,mit welchem recht?freier wille!!steuern hier steuern da,der lohn für harte arbeit bleibt immer gleich wenig .nur sie wollen das wir immer mehr bezahlen,wie bitte schön soll das denn gehen?unverschämt alles noch teurer zu machen und noch mehr zu verlangen.es ist überall egal in welcher branche das gleiche.nur kapitalisten auf der ganzen welt.echt traurig dass es nicht mehr gibt ,als nur noch kapital mit möglichst wenig verlust rauszuschlagen.wie gesagt,bin es leid jeden cent,wenn ich denn mal einen hab zweimal umzudrehen.es ist sehr deprimierend wie tief ich gehen muss um finanzielle unterstützung zu bekommen.es ist echt beschissen.und es geht mir auch nicht wirklich gut.aber wehm sag ich das.ihr wisst es alle.doch wer fängt an sich öffentlich zu beschweren?keine ahnung.ich denke, ich werde damit anfangen,das was ich geschrieben habe zu veröffentlichen,damit sich jeder der es auch wirklich liest,seine gedanken macht.es gibt auch einen schönen bericht im internet…..endgame,blaupause für die globale versklavung..zu finden auf googlevideo.de.ja es zeigt eine neue ordnung und wir sind mitten drin statt nur dabei.verschwörungstheorie?ja warum nicht.globale erwärmung??ja,sie existiert tatsächlich,doch wir,so hab ich es letzte zeit öfter gelesen ist die ausdehnung der sonne dafür verantwortlich.denn sie wird ja grösser,über jahrmillionen.denn irgendwann hat sie ihr ausdehnungs limit erreicht,und wird somit zur supernova.und umso grösser, desto näher an der erde.und so wird es unausweichlich wärmer.klingt komisch is aber so.autobahn gebühr,steuer für kathalysatoren zur filterung der autoabgase.bäume atmen co2 und geben sauerstoff wieder ab.is nur noch so wenig wald über dass es für die filterung der luft durch die bäume nicht reicht??ich denke nicht.und du?ausserdem habe ich auch anlass darüber zu schreiben wie die argentur für arbeit,die ja eigendlich dafür zuständig ist dem volk arbeit zu besorgen,und falls keine da ist wenigsten für finanuzielle unterstützung zu sorgen.darüber hinaus sollte es nicht so einen beschissenen aufstand machen da ich seit ich 16 war bis heute,ausser in der BW,regelmässig steuern bezahlen musste,für was eigentlich??ich hab auch viel über ufos und den planeten x bezw. nibiru gelesen und desehen,und ich muss sagen dass es überhaupt nicht mehr witzig isst,dass alle regierungen auf dieser welt uns so wichtige dinge verschweigt.geht mal auf google earth sky und gebt volgende koordinaten ein,warten bis ihr dort angekommen seit und skrollt einige male zurück.ihr werdet erkennen das es geschwärzt wurde,denn aus genau der richtung kommt nibiru.ach nur ein zufall??denke nicht.seht euch unsere welt doch mal genauer an,nur chaos und zerstörung.wer ist dafür verantwortlich??nur die politiker die uns nicht fragen,keine antworten geben,und das tun was sie wollen. traurig aber wahr….das was ich geschrieben habe ist nun schon ein paar wochen her.ich hab danach angefangen über den mars zu lesen und zu sehen,und bin auf ganz kurriose sachen gestossen bis hin zum nibiru.doch es würde zu lange dauern alles aufzuschreiben.es macht mich wirklich sehr sehr nachdenklich.ich traue den regierungen egal welcher schon lange nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar