Aktenzeichen XY Mallorca Special | Walulis sieht fern



Schöne Bilder, grausamte Taten und die hilflose Polizei – so funktioniert die Erfolgssendung des ZDF.
Fan werden bei Facebook: http://facebook.com/Walulissiehtfern

Philipp bei Twitter folgen:

Alle Videos:
http://goo.gl/ZFRHQH

Alle Folgen:
http://www.walulissiehtfern.de/folgen/

Weitere Infos zur Sendung:
http://www.walulissiehtfern.de

‘Walulis sieht fern’ bei Facebook:
http://www.facebook.com/Walulissiehtfern

Walulis sieht fern, Dienstag, 20:15 Uhr in EinsPlus
Und einmal im Monat ein exklusives Video in Extra 3, NDR

——– TEXT DES CLIPS ——–

Jetzt ist die Polizei wieder mit ihren Mitteln am Ende und hat keine Lust auf unbezahlte Überstunden. Deshalb bittet sie alle Hobby-Kriminologen um Mithilfe. Aktenzeichen XY ungelöst — Mallorca Special. Live aufgezeichnet vom Gebührenstrand El Arenal.

„Willkommen, liebe Zuschauer. Während Sie zuhause Angst um ihr Hab und Gut haben, lassen wir uns hier in Mallorca die Sonne auf den Pelz brennen. Das ist das Schöne an diesen Spezial-Sendungen!

Unterstützt werde ich von diesen Damen und Herren hier. Sie koordinieren die Pizzabestellungen des ganzen Teams.

Seit Jahren verbinden wir Verbrechen und TV-Unterhaltung miteinander. Dabei sind die Fälle zwar immer irgendwie gleich – dennoch bin ich zutiefst fassungslos, wütend und sprachlos, was hier auf Mallorca passiert ist."

Eingeblendete Texte immer Vorlesen. Mallorca, 24. Juni 2011. Das zukünftige Opfer, die 43-jährige Sekretärin Karla Kramer lebt ein glückliches Leben. Fröhlich und ausgelassen genießt sie mit ihrem 44-jährigen Ehemann Hubert Kramer, einem Verwaltungsfachangestellten, das mediterrane Leben auf der Baleareninsel…

Dabei bedienen wir uns Mitteln, die bereits erfolgreich bei Rosamunde Pilcher und dem Traumschiff erprobt wurden: Weichzeichner, Unschärfe, mittelmäßige Schauspieler. Außerdem schöne Drehorte und platte Dialoge:

„Oh schau mal Sebastian, die Eisdiele da drüben! Ob es da mein Lieblingseis gibt?"

„Das weiß ich nicht Schatz. Aber du, lass uns doch einfach schauen!"

Der erste Teil des Films hatte rein gar nichts mit der Tat zu tun. Er sollte lediglich eine emotionale Bindung zum Zuschauer schaffen. So erscheint das Verbrechen gleich viel niederträchtiger.

Gelsenkirchen, 1,5 Jahre später.

„Oh, Mensch. Jetzt hab ich ganz vergessen. Ich wollte noch Weinbrand kaufen."

„Oh ja, den magst du doch so gern. Hol ihn schnell, ich geh schon mal vor."

Und nun ist es endlich so weit. Am 23. Juni um 14 Uhr 07 wird Karla Kramer Opfer des Sensationsgier und Gewalt-Geilheit der Zuschauer. Anstatt einfach wie früher mit vorgehaltenem Messer ausgeraubt zu werden wird sie… Ach sehen sie selbst…

Zum Höhepunkt des Films steigert sich der Schauspieler zu ungeahnter Mittelmäßigkeit.

„Was ist denn hier passiert?"

„Neeeeeeeeeeeeeeeein!"

Furchtbar. Einfach furchtbar. Was es für eine Gewaltdarstellung braucht, damit sie, liebe Zuschauer, überhaupt dran bleiben.

Ich begrüße jetzt die Polizei, weil Polizei ist geil. Guten Tag Herr Griller, Polizeikommissar aus Kempten, von der SOKO Weinbrand.

Guten Tag. Nun sollen die Zuschauer auch mal Kommissar spielen. Das ist manchmal hilfreich, meistens aber Mist.

Gibt es eine Täterbeschreibung?

Ja, die ist wie immer sehr vage: Der Täter ist ca. 1,70 — 1,90 groß, hat schwarze bis blonde Haare und könnte auch eine Frau sein.

Für sachdienliche Hinweise verlost die Polizei unter allen Anrufern die Tatwaffe hier. Täter und Opfer sind wie immer von der Verlosung ausgeschlossen.

Die Leitungen sind jetzt offen.

Herr Kommissar, vielen Dank, dass Sie bei uns waren. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr mit der Beförderung.

Ich hoffe es.

WalulisSiehtFern.de

WalulisSiehtFern.de

Walulis sieht fern ist eine 30 minütige Comedysendung, die einen unterhaltsamen Blick auf den täglichen TV-Wahnsinn wirft und dabei die Hintergründe und Funktionsweise von Fernsehsendungen zeigt.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz