Afghanistan: Mobilfunknetz nachts abgeschaltet

FavoriteLoadingVideo merken

Afghanistan: Mobilfunknetz nachts abgeschaltet

Gemäß deutschen Medienberichten erzwangen die Taliban bei den Mobilfunkgesellschaften, die Abschaltung der Funknetze. Aber nur nachts, damit die Kämpfer nicht geortet werden können.

Leider verärgern sie damit die eigene Bevölkerung, weil diese natürlich ebenfalls nicht telefonieren kann. Offensichtlich hat sich bei den Taliban noch nicht herumgesprochen, dass Mobiltelefone abgeschaltet werden können, wenn man nicht geortet werden will.

Eigentlich erinnert das an moderne Kriegsführung unter dem Motto “Zermürbung der Bevölkerung”. Mir fällt es schwer zu glauben, dass die Taliban selber dafür sorgen, dass sie den Rückhalt in der Bevölkerung verlieren. Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politik Profiler

Politik Profiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.
Politik Profiler

Politik Profiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.