Affenpocken auf dem Vormarsch | ARTE Re:

Favorit
Affenpocken auf dem Vormarsch | ARTE Re:


Ein neuer Bericht von ARTE Deutschland:

In Europa und Nordamerika breiten sich die Affenpocken aus – eine Krankheit, die bislang nur in Zentralafrika aufgetreten ist. Fast alle Erkrankten sind Männer, die Sex mit Männern haben. Was sind die Ursachen? Und droht hier ähnlich wie beim Ausbruch von AIDS eine neue Welle gesellschaftlicher Stigmatisierung? Wir begleiten vier Männer in ihrem Kampf gegen die Affenpocken.

Im Mai 2022 meldet die WHO erstmals Fälle von Affenpocken in Europa. Bislang trat die Krankheit vor allem in Zentralafrika auf. Schnell zeigt sich: 99 Prozent der Infizierten sind Männer, die Sex mit Männern haben. Während die Gay Community den Pride Month feiert und in Berlin Hunderttausende schwule Männer beim Christopher Street Day für ihre Rechte demonstrieren, steigen in Europa und Nordamerika die Fallzahlen rasant an. Gleichzeitig entbrennt unter Gesundheitsbehörden ein Streit darüber, wie der Ausbruch zu bewerten ist und wie er öffentlich kommuniziert werden soll – anfangs ist noch die Rede von der „Risikogruppe der homosexuellen Männer“. Droht hier eine neue Welle der Stigmatisierung – ähnlich wie vor 40 Jahren beim Ausbruch der AIDS-Epidemie?
Bastian Fährmann (24) hat sich vor einigen Wochen angesteckt und einen schweren Krankheitsverlauf erlebt, mit dessen Folgen er immer noch zu kämpfen hat. Er hatte aber auch Glück, denn es blieben keine entstellenden Pockennarben zurück, die seine wirtschaftliche Existenz bedroht hätten: Bastian ist ein erfolgreiches Model. Mit seiner Krankheitsgeschichte ist er als einer der ersten in Deutschland an die Öffentlichkeit getreten – er möchte die Community davor warnen, Affenpocken auf die leichte Schulter zu nehmen. Das sieht auch der Wissenschaftsjournalist Kai Kupferschmidt (40) so. Er ist selbst open gay und plädiert für eine klare, aber diskriminierungsfeie Ansprache der Community: „So lange es nicht genügend Impfstoff gibt, um uns und andere zu schützen, hilft es, wenn wir weniger Sex mit wechselnden Partnern haben.“

Reportage (D 2022, 32 Min)

#affenpocken #krankheit #stigmatisierung
Video verfügbar bis zum 05/12/2023
Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/

Quelle des Video: ARTE https://www.youtube.com/watch?v=kjHNHjB-hpo

Bewertungen des Video auf VideoGold.de




de_DEGerman