ACTA Urheberrecht und Shutterstock

Unser Statement zum Thema FDP, Holger Krahmer, Shutterstock und der Nutzung von Bildmaterial.

Linksammlung:

http://www.holger-krahmer.de/politische-ziele.html
http://www.holger-krahmer.de/blogeintrag-krahmer-direkt/items/quellenhinweise-auf-holger-krahmerde.html
http://www.shutterstock.com/licensing.mhtml?type=&language=en




25 Kommentare zu “ACTA Urheberrecht und Shutterstock”

  1. Hallo Sempervideo, zu eurem einen youtube video habe ich eine Frage: Als
    Youtube die alten, nicht mehr benutzen Accounts gelöscht hat, haben sie da
    auch alle likes und kommentare dieser user gelöscht?

  2. nein da verwechselst du was. So verhält sich das nur mit byte und kilobyte
    :D 1000 Zugbyte entspechen tatsächlich schon 4 D-Zugbyte. Das liegt am
    neuen Magnetschwebeahnsystem in der Festplatte.

  3. Mal ne Grundsätziche Frage zu Let’s Playern / Walkthroughs, wie mir, ist es
    überhaupt erlaubt, irgendwelche Musik, die NICHT-GEMA-Lizensiert / auf
    youtube nicht von der GEMA-beansprucht wird im Hintergrund dudeln zu
    lassen? sry muss sein, auch wenn es nicht so ganz zum thema passt.

  4. Diesen Gedanken weiterverfolgt würde bedeuten, daß jeder Beitrag über, z.B.
    den GEMA-Virus, Werbung für diesen Schädling gewesen wäre. So – und wo ist
    nun der Unterschied zwischen Schädling A und Schädling B?

  5. Auf der Website von Holger Krahmer läuft inzwischen folgende Schrift oben
    durch: “Montag 04.Juni 2012 | 17:43 Uhr HolgerKrahmer: Danke an sempervideo
    für die Klarstellungen bezüglich der falschen Copyright-Aussagen auf meiner
    HP in dem ACTA-Video.”

  6. @SemperVideo Bei der Nutzung für Politische ziele ist eher gemeint, dass
    man nicht so tun darf, als unterstützten die abgebildeten Personen (hier
    offensichtlich nicht der Fall) die politische Meinung. Wenn das vorliegt
    interessiert sich Shutterstock so lange nicht dafür, bis der Urheber sich
    meldet, dann kümmern die sich auch um die Entfernung. Wie beim letzten
    (mittlerweile gelöschten) Video: Ich möchte Herrn Krahmer nicht in Schutz
    nehmen, aber die Bilder sind “Clean”.

  7. Auch hier scheint wieder etwas Interpretationsspielraum zu sein, denn für
    mich würde diese Zeile eher heißen, dass es nicht nur für die danach
    folgenden Punkte gilt, sondern auch noch für andere, die hier nicht
    angegeben sind, allerdings bezieht sich dieser Paragraph nur auf
    abgebildete Personen. Wobei Sie wohl Recht haben und dies mehr eine
    Streitfrage ist und wohl nur von einem Shutterstock-Mitarbeiter zu klären
    wäre, sofern der eine Ahnung hat was in deren AGB steht. Lg

  8. Kein Wunder, wenn man sich mal so anschaut welche größeren Youtuber in
    letzter Zeit direkt oder auch indirekt (durch Likes, Favoriten etc.)
    Werbung für Sempervideo gemacht haben.. ;)

Schreibe einen Kommentar