ACTA – Erste Reaktionen

ACTA – Erste Reaktionen

Die Aktionen rund um ACTA haben nun zu einer ersten Reaktion geführt…

http://netzpolitik.org/wp-upload/JOINT-YES-to-ACTA-letter.pdf

ACTA – Erste Reaktionen
Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 27 Comments on “ACTA – Erste Reaktionen”

    1. @lordmmx Ich erläutere mal kurz,was ich denke: Der normale Bürger ist doch
      das Herz eines jeden Landes.Ohne Menschen funktioniert keine
      Regierungsform! Staaten werden heute wie Firmen geführt,ungeachtet dessen
      was gut für den Bürger ist,entscheided man für den Profit und wenn es nicht
      gut läuft kriegen zB. Vorstände den Kopf unbeschadet aus der Schlinge.Wer
      haftet denn für diese Fehler?Die Bürger!Sie sind es immer die die Hosen
      runterlassen müssen.Und dass,ohne gefragt zu werden. Fair?

    2. @Max17S Sehr gute Vorsätze.Ich gebe Dir einen guten Rat……vertraue nicht
      zu sehr unserer “Demokratie”.Sie kann schneller zu Ende sein als Du denken
      kannst. Wir sind auf dem besten Wege dorthin. Das traurige an der Sache
      ist, dass wir es zu langsam merken und zu wenig gegensteuern. Dieses ACTA
      ist mehr oder weniger zu früh bekannt geworden. Noch ein paar Monate und
      das Ding wäre von allen unterschrieben worden. Und dann? Das wird
      geschehen. Dies mal vertraulich und unter anderen Namen

    3. @lordmmx ja du hast recht, das war die alte rechtschreibung <.< mein fehler. das ist wohl auch der grund warum das dort falsch geschrieben ist. alles alte säcke ;P

    4. @BigMGG Oh man, worauf hab ich mich da nur wieder eingelassen. Also ich bin
      vielleicht wirklich kein IT-Spezialist,aber en bisschen kenn ich mich denk
      ich schon aus,und ich muss auch zugeben dass ich mich der Sprache hier auch
      ein bisschen angepasst hab.Aber du hast mir immernoch nicht den wahren
      Grund deines Kommentars genannt,und dass du Abos sammelst liegt klar auf
      der Hand,sonst würdest du auch nich um Abos bitten,also bist du noch nichma
      ehrlich zu dir selber,aber mach was du willst

    5. @DreiSchwerterZorro Also zumindestens kam es in einen der letzten Videos so
      rüber… Und ich denke mal, dass alles was in Richtung ACTA, SOPA und
      Megaupload und so geht, wird mit Sicherheit erst einmal durch “rechtliche
      Hände” gehen…. während ein Video mit der Erklärung wie man vielleicht
      einen Virus entfernt, denke ich mir nicht so juristisch problematisch seien
      dürfte…. Gruß Ralf

    6. @TheMrRson ja? ^^ wusste ich gar nicht. Um ehrlich zu sein, bin ich noch
      nicht lange Abonnent von SV. Das auf jeden Fall!! der MEinung lieber einmal
      mehr als einmal zu wenig zu tippen bin ich ebenfalls ;)

    7. “[…]coordinated attacks on democratic institutions such as the European
      Parliament”, das europäische Parlament ist vllt. demokratisch gewählt, dass
      vorgehen dessen ist idR. aber alles andere als demokratisch. In diesem
      Sinne hat mich bereits der erste Satz zum schmunzeln gebracht.

    8. Wenn man bei Menschenaffen von Weiterentwicklung spricht, wenn sie Werkzeug
      benutzen und andere es ihm nachmachen. Das Einprägen von Dingen/Handlungen
      um es so gleich zu tun zum Entwicklungsprozess gehört, sehen wir bei Tieren
      als Normal an. Müsste dann nicht beim Mensch auch das Grundrecht zur
      Weiterbildung uns erlauben uns weiter zu bilden, in dem wir auch
      nach/armen/kopieren.

    9. Ich weis nicht wie genau es euch damit ergeht aber ich habe echt Angst das
      ACTA durchgesetzt wird!!! Wenn ACTA eingeführt würde dann wäre das Leben
      wie Wir es kennen am Ende! Ich wüsste nichts mehr Lebenserfreudiges was
      bliebe!?!?!? Meinungsfreiheit, das Recht zu sagen was Wir denken, fühlen
      und Geheimnisse die Vertraute und anvertrauen und gegenseitiges Verständnis
      und die Hilfe die Wir einander geben

    10. @GermanGameTipps Natürlich Hitler… Er hat die Presse etc zenziert.. z.B
      :) Aber der Stasivergleich ist auch sehr gut ;)

    11. @BruderDerSchatten Bei etwas über 300 Aufrufen wird die Anzahl an Views für
      geraume Zeit eingefroren; angeblich, um Klickbetrug vorzubeugen. Komisch,
      daß das viele immernoch net geschnallt haben >.<

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.