Abrüstung in Nordkorea?: Interview mit Abrüstungsexperte Dr. Thielicke (Sputniknews)

Übernommener Beitrag von https://de.sputniknews.com

Ein möglicher Dritter Weltkrieg, geführt mit Kern-Waffen – diese Gefahr besteht heute leider nach wie vor. Weltweit soll es über 70.000 Nukleare Sprengköpfe geben. Daher warnen immer wieder Vereine wie der Berliner “Verband für Internationale Politik und Völkerrecht” vor einer Welt in Atomwaffen. Am Mittwoch fand eine Veranstaltung in Berlin statt zum Thema “Rüstungskontrolle und Abrüstung. Heutiger Stand und Ausblick”. Dort referierte der ehemalige DDR-Diplomat, Hubert Thielicke, der früher für die DDR auf den Genfer Abrüstungskonferenzen der UNO war. Er sagte: “Die heutige Situation ist verfahren: Die Kernwaffen-Staaten bauen ihre nuklearen Waffen-Systeme aus, Abtrünnige wie Nordkorea setzen alles auf die atomare Karte, um weltpolitisch überhaupt noch ernst genommen zu werden.” Sputnik-Korrespondent Alexander Boos und sprach vor Ort mit dem Abrüstungs-Experten Dr. Hubert Thielicke …
Antikrieg TV
http://youtube.com/antikriegtv
http://youtube.com/antikriegtv2
http://facebook.com/antikriegtv
http://www.antikriegsnachrichten.de
https://cooptv.wordpress.com/
http://www.coopcafeberlin.de

English
https://www.facebook.com/antiwartv

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000