Abmahnung wg. Porn-Stream: Das Gutachten

Endlich liegt das Gutachten vor.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de

http://abmahnung-medienrecht.de/wp-content/uploads/2014/01/Gutachten_zur_Software_GLADII_1_1_3.pdf





SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Mass Tgal
    Zuschauer

    Gutachter für Plusrechnen, ich hab mich weggeschmissen :D

    Your Name
    Zuschauer

    Aha Pornos verboten WTF. Man darf das Gucken das ist ein freies Land -.- .

    Patrick Decker
    Zuschauer
    +SemperVideo Ich habe wieder herzlich gefeiert. Ein paar Anmerkungen habe ich Trotzdem. 1. Nicht nur die Cache-Einstellungen unterbinden das Herunteladen des Videos, sondern auch, wie du schon in einem anderen Video gezeigt hast “Click to Play”, dann wird das Video im Zweifel nicht einmal gesehen. (Zu allem Übel kommt auch noch die Farce, dass Nutzer nicht wissen müssen, ob sie mit dem nächsten Klick auf Urheber-geschütztes Material zugreifen / zugreifen wollen.) 2. Die Ermittlung der IP könnte so in etwa stattgefunden haben: – Werbung beim Stream-Betreiber hosten. – Freies JavaScript verwenden, welches dann mittels AJAX->PHP($_SERVER[‘REMOTE_ADDR’]) eine Gegenabfrage startet (JS kann… Mehr anzeigen »
    TubiCal
    Zuschauer

    Guck mal das könnte sich auch so lesen: GLAD II Na klingel´s ;)

    abgelehnt83
    Zuschauer

    Abmahnanwälte = Zensur2.0

    dispatcher7007
    Zuschauer

    Du hast dich ja gar nicht darüber mokiert, das gladii NATÜRLICH die
    IP-Adresse des Rechners kennt, der grade sein Web-Interface ausführt… Da
    hätte ich echt irgendnen Spruch zu erwartet! ;)

    Nagut, vielleicht ZU offensichtlich…

    Pproets
    Zuschauer

    Das Gericht ließ sich nicht täuschen, die Ankläger haben Fahnenflucht
    begangen, Firmensitz gewechselt, Telefonnummern gelöscht, neuer Chef,
    Ankläger nicht mehr auffindbar.
    total fail.

    Rhijy
    Zuschauer

    Ich denke mal ein Internet affiner 15 jähriger könnte recht schnell
    herausfinden dass dieses Gutachten falscher mist ist.
    Dürfte jetzt ein Richter der sich mit der Materie nicht auskennt auf Basis
    dieses Gutachtens, das er für Bare Münze hält, rechtswirksame Urteile
    aussprechen?

    eigenartig77
    Zuschauer

    Ich hoffe Diehl(emma) und Partner werben dich nicht ab und du bleibst uns
    hier erhalten :-)

    Khalos WoT
    Zuschauer
    wpDiscuz