9/11 USA – Zweifel an der offiziellen Theorie (antikrieg.TV)

Am 12. Jahrestag von 9/11, zeigt eine neue nationale Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, dass ungefähr die Hälfte der befragten US-Amerikaner Zweifel an der offiziellen Version des 11.September hat. Nachdem die Befragten Videoaufnahmen des Zusammenbruchs von World Trade Center Gebäude 7 gesehen hatten, vermuteten 46%, dass der Zusammenbruch des Hochhauses durch eine kontrollierte Sprengung verursacht wurde. Gebäude 7, ein 47-stöckiges Hochhaus, brach ohne von einem Flugzeug getroffen worden zu sein, am späten Nachmittag des 11. September zusammen.
Unter den Umfrage Feststellungen:
38% der Amerikaner haben einige Zweifel an der offiziellen Darstellung von 9/11, 10% glauben der offizielen Version überhaupt nicht – 12% sind sich nicht sicher;
46%, fast jeder zweite der Befragten, sind sich nicht bewusst, dass ein dritter Turm am 11. September zusammenbrach. Von denen, dievom Zusammenbruchs des Gebäude 7 wissen, kennen nur 19% den Namen des Gebäudes;
41% der Befragten unterstützen eine neue Untersuchung des Zusammenbruchs von Gebäude 7, im Vergleich zu 21% der Befragten, die eine solche Untersuchung ablehnen.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz