5000 Euro: Bundesregierung plant Bargeld-Obergrenze

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E

Maximal 5000 Euro:
Die Bundesregierung will eine Obergrenze für Bargeldzahlungen einführen! Und warum? Natürlich zur Terrorismusbekämpfung. Das ist sehr merkwürdig, denn: Dieselbe Bundesregierung konnte bisher nie Fälle von Terrorfinanzierung in Deutschland nennen. Und in Frankreich, wo es bereits Bargeldobergrenzen gibt, passieren dennoch Anschläge. Hurra, neue Freiheitseinschränkungen!

Was soll der Unsinn also? Sascha Lobo erklärt’s: “Die Attacke mündet auf das schwer kontrollierbare und überwachbare Bargeld in einer katastrophalen Umkehr der Beweislast: Nur wer einen lückenlos dokumentierten, elektronisch überwachten Zahlungsverkehr vorzeigen kann, kann sich gegenüber dem Staat als Nicht-Terrorist beweisen.” (Hier seine komplette Kolumne http://bit.ly/1UNXBmP)

Sharing is caring!

Ausschnitt aus der BPK vom 3. Februar 2016 https://www.youtube.com/watch?v=2GT4iN_shO8

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: https://www.paypal.me/JungNaiv

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung