3. Jahrestag der Maidan-Proteste – Schulden, Krieg und Verzweiflung

Heute jähren sich die Maidan-Proteste zum dritten Mal. Im Zuge dieser kam es zu einem gewaltsamen Regierungswechsel von Wiktor Janukowitsch zu Petro Poroschenko. Die von den ersten Maidan-Aktivisten erhofften Ergebnisse sind allerdings ausgeblieben: die Staatsschuldenquote hat sich verdoppelt, Bürgerkrieg im Osten der Ukraine und Poroschenkos Zustimmungswerte sind niedriger, als es die von Janukowitsch je waren. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz