28. März 2018 – Bundespressekonferenz – RegPK

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/-R4yNfAHTcU

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E
PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Bundesregierung für Desinteressierte ► BPK vom 28. März 2018 (Komplett im Wortprotokoll: https://bit.ly/2GwvfQL Als Podcast https://bit.ly/2J4P7sE)

Themen: Personalie, Kabinettssitzung (Bericht über die Evaluierung des Gesetzes zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern, Bologna-Bericht 2015 – 2018), Anteil von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund in den Bundesministerien, Verhaftung von Carles Puigdemont in Deutschland, Reduktion von Zucker in Lebensmitteln, Telefonat der Bundeskanzlerin mit Präsident Trump/Handelspolitik, Anschläge auf Moscheen in Deutschland, Medienberichte über nach Deutschland aus Syrien zurückgekehrte PKK-Kämpfer, solidarisches Grundeinkommen, Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien, offener Brief einer Krankenschwester an den Gesundheitsminister/Situation des Gesundheitswesens, türkische Militäroffensiven in Syrien und Irak, CO2-Emissionen Deutschlands, Finanzlage der Deutschen Bank

Naive Fragen zu:
Alte, weiße Männer im BMI (ab 9:55 min)
– Frauen sind das eine, Menschen mit Migrationshintergrund das andere. Warum gibt es solche in der Mannschaft nicht? (ab 16:47 min)
– Gibt es im BMI Menschen mit Migrationshintergrund?
– Sie schreiben auf Ihrer Webseite, dass es einen Gleichstellungsplan gibt. Können Sie uns den zuschicken oder zur Verfügung stellen? (ab 25:33 min)

Handelsstreit (ab 34:20 min)
– was die Kritik der US-Regierung und die Kritik der EU-Kommission gemeinsam haben, ist die Kritik an dem deutschen Handelsüberschuss. Dazu habe ich einmal eine Lernfrage. Sie muss nicht an Sie gerichtet sein; vielleicht geht sie auch an das BMF oder das BMWi. Was plant die Bundesregierung konkret für die nächsten Jahre, um den massiven deutschen Handelsüberschuss oder Exportüberschuss zu bekämpfen? (ab 38:31 min)
– Also ist der konkrete Schritt ein größerer Binnenkonsum. Dafür brauchen die Leute ja mehr Geld in der Tasche. Wie wollen Sie also diesen größeren Binnenkonsum erreichen, Herr Seibert?

Fall Skripal (ab 58:22 min)
– eine Lernfrage zu den vier ausgewiesenen Diplomaten: Sind das russische Spione gewesen? Wissen Sie, wer diese vier Menschen sind, und sagen Sie den Russen das? Können die Russen jetzt einfach sagen: Okay, die vier ziehen wir ab und senden einfach vier neue? Oder müssen die jetzt insgesamt vier weniger in Deutschland haben? (ab 1:01:24 min)
– Sie haben die ausgesucht?
– Die andere Frage war: Können Sie Russen jetzt einfach vier neue schicken?

Türkei, Völkerrecht, Afrin (ab 1:12:15 min)
– wie sieht es bei Ihnen mit der Prüfung des Angriffs der Türken in Sachen Völkerrecht aus? Wir warten jetzt seit zweieinhalb Monaten auf ein Ergebnis von Ihrer Seite. Haben Sie da mittlerweile zu einem Ergebnis gefunden?
– Wie lange müssen wir darauf noch warten?
– Afrin liegt ja in Syrien, da geht es also quasi um die völkerrechtliche Bewertung eines türkischen Angriffs auf Syrien. Die Türkei hat diese Woche gemeldet, dass man mit Drohnen PKK-Kämpfer im Irak angegriffen habe. Auch das ist gemeinhin völkerrechtswidrig. Prüft die Bundesregierung auch diese Angriffe? Haben Sie da vielleicht schon zu einem Ergebnis gefunden?

Klimaschutz (ab 1:14:30 min)
– Können Sie bestätigen, dass Deutschland in etwa viermal so viele Treibhausgase in die Luft sendet, wie es das nach dem Pariser Abkommen eigentlich maximal sollte?
– Können Sie uns in etwa sagen, wie viel zu viel Deutschland emittiert doppelt so viel, dreimal so viel oder, wie es in der Studie jetzt heißt, viermal zu viel?

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv




  • Jung & Naiv

    Jung & Naiv

    Heimat von "Jung & Naiv - Politik für Desinteressierte". Jede Woche neue Folgen | Weekly new episodes supported by Krautfunding & Google & joiz.

    Kommentare zum Video

    avatar
    5000
      Abonnieren  
    Benachrichtigung