25.000 Euro Schulden: Ich habe den Überblick verloren! | Was macht Geld mit uns? Folge 6

25.000 Euro Schulden: Ich habe den Überblick verloren! | Was macht Geld mit uns? Folge 6

Schuldenchaos: Frank besucht in dieser Folge Aline, die sich hoch verschuldet hat. Seit Jahren ignoriert sie Rechnungen und Mahnungen, die mit der Post kommen und versteckt sie auf dem Dachboden. Die Konsequenz: Aline hat komplett den Überblick verloren und jeden Moment könnte der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen. Sie schätzt, dass sie ihren Gläubigern – darunter Krankenkassen, Mobilfunkfirmen und Banken – ungefähr 25.000 Euro schuldet. Doch damit soll jetzt Schluss sein!

Sie möchte – gemeinsam mit Frank – alle Briefe öffnen, sich endlich klar werden über die genaue Höhe ihres Schuldenberges und einen Antrag vor Gericht auf Betreuung stellen – denn alleine kommt sie schon lange nicht mehr klar!

Aline möchte auch endlich ihrer Schwester davon erzählen. Mit ihr wohnt sie zusammen und möchte ihr sagen, was sie seit Jahren vor ihr versteckt. Aline hat für sich erkannt: Nur, wenn sie offen mit ihren Geldproblemen umgeht, kann sie es aus den Schulden herausschaffen!

Wie ihre Schwester auf das Geständnis reagiert und ob es Aline schafft, sich einen Überblick über ihre Schuldensituation zu verschaffen, das erfahrt ihr in unserer neuen Folge: „25.000 Euro Schulden: Ich habe den Überblick verloren!“

Folge 6 der Frage „Was macht Geld mit uns?“
#ArmutinDeutschland

Hier geht’s zur Playlist mit allen Folgen:

Poker Profi: Das tägliche Spiel um Geld | Was macht Geld mit uns? Folge 1

Dieser Film ist Teil der funk-Themenwoche #ArmutinDeutschland. Alle Videos dazu, gibt es hier:

Playlist: Themenschwerpunkt: Armut in Deutschland

Wenn ihr noch mehr über Frank erfahren wollt – hier geht es zu seinem Instagram-Account: https://www.instagram.com/f_cybert/

Reporter: Frank Seibert
Autorin: Viviane Hamm/ Samira Schütz
Kamera: Robert Stöger
Schnitt: Robert Stöger
Redaktion: Florian Meyer-Hawranek
Channel Management: Samira Schütz
Community Management: Katharina Geschier /Kim Stoppert

Das ist Die Frage:

Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt: Warum mobben wir? Warum lassen wir Tiere leiden? Saufen wir zu viel? Oder: Was machen Pornos mit uns?
Mein Team und mich interessieren Fragen, die direkt etwas mit unserem Leben zu tun haben, aber auch Themen, die uns allen wichtig sind und oft nur oberflächlich diskutiert werden.
Wir suchen Antworten auf diese Fragen, Woche für Woche – offen, ehrlich und unabhängig. Dafür treffen wir keine Experten, sondern sind dabei: auf dem Schlachthof, auf der Swinger-Party, beim Missionieren in der Fußgängerzone.
Und weil wir auf unserer Suche möglichst viele Perspektiven kennenlernen möchten, beschäftigt uns eine Frage immer mehrere Wochen. Am Ende wollen wir eine Antwort geben, auch wenn uns das nicht leichtfällt.
Mit jedem Video – aber erst recht in den Diskussionen mit euch – kommen wir einer Antwort auf die großen, kniffligen Fragen aber ein Stück näher.

Die Frage auf Facebook:
https://www.facebook.com/DieFrage/
Die Frage auf Instagram: https://www.instagram.com/diefrage_of…

────────────────────────
YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
funk WebApp: https://go.funk.net
Facebook: https://facebook.com/funk
Instagram: https://www.instagram.com/funkhttps://go.funk.net/impressum
funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Die Frage
Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Wie komme ich mit dem Tod klar? Was ist so geil an einem Fetisch? Muss ich Angst vor der Psychiatrie haben? Ich suche Antworten auf diese und viele weitere Fragen, Woche für Woche, für euch. Funk