21 Punkte zur Situation in Deutschland


Wer immernoch nicht daran glaubt, daß es das Deutsche Reich noch gibt und die BRD ein Verwaltungskonstrukt der Alliierten ist schaue doch mal bei der obersten Völkerrechtsorganisatzion der UNO und der Haager Landkriegsordnung nach.

Haager Landkriegsordnung von 18. Oktober 1907

Art. 43 [Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung].
Nachdem die gesetzmäßige Gewalt tatsächlich in die Hände des Besetzenden übergegangen ist, hat dieser alle von ihm abhängenden Vorkehrungen zu treffen, um nach Möglichkeit die öffentliche Ordnung und das öffentliche Leben wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten, und zwar, soweit kein zwingendes Hindernis besteht, unter Beachtung der Landesgesetze.

Art. 46 [Schutz des Einzelnen und des Privateigentums].
Die Ehre und die Rechte der Familie, das Leben der Bürger und das Privateigentum sowie die religiösen Überzeugungen und gottesdienstlichen Handlungen sollen geachtet werden. Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

Art. 53 [Sachen, die der Beschlagnahme unterliegen können].
Das ein Gebiet besetzende Heer kann nur mit Beschlag belegen: das bare Geld und die Wertbestände des Staates sowie die dem Staate zustehenden eintreibbaren Forderungen, die Waffenniederlagen, Beförderungsmittel, Vorratshäuser und Lebensmittelvorräte sowie überhaupt alles bewegliche Eigentum des Staates, das geeignet ist, den Kriegsunternehmungen zu dienen.

Alle Mittel, die zu Lande, zu Wasser und in der Luft zur Weitergabe von Nachrichten und zur Beförderung von Personen oder Sachen dienen, mit Ausnahme der durch das Seerecht geregelten Fälle, sowie die Waffenniederlagen und überhaupt jede Art von Kriegsvorräten können, selbst wenn sie Privatpersonen gehören, mit Beschlag belegt werden. Beim Friedensschlusse müssen sie aber zurückgegeben und die Entschädigungen geregelt werden.

Hier in Artikel 53 ist genau geregelt, dass der Besiegte Staat nicht in fremdes Eigentum übergehen kann! Und sein gesamteigentum zum Zeitpunkt der Besetzung nicht verloren geht! Das bedeutet, daß Deutschland als ganzes weiter besteht! Ferner ist eine Besatzungszeit festgelegt. 60 Jahre laut Völkerrecht! Die sind um. Aber die BRD besetzt weiterhien das Deutsche Reich, denn auch die BRD hat die Feindstaatenklausel gegen Deutschland unterschrieben. Somit ist eine Gleichstellung BRD gleich Deutschland unmöglich! Wir sind Reichsbürger! Die BRD erfüllt auch nicht die Grundlagen des Völkerrechts als Staat anerkannt zu werden. Wir werden nur durch die BRD verwaltet. Genauso wie die sog. Ostgebieten nur Verwaltet werden. Die Abtretung der ostgebiete durch die BRD ist nicht rechtskräftig, da sie nicht die Hoheitsrechte des Deutschen Reiches besitzt. Zudem ist das Aufteilen und Auflösen eines Staates durch die Besatzer völkerrechtlich verboten! Zudem benutzt die BRD den Bundes Adler als Erkennungszeichen und nicht den Reichsadler. Denn das darf sie nicht! Der Reichsadler ist das Hoheitszeichen des Deutschen Reiches! Und genau das Zeigen dieses Hoheitszeichen in der BRD ist zu Teilen Verboten. Also wo ist die BRD das Deutsche Reich.

UNO Charta Artikel 52 Absatz 2
(2) Der Ausdruck “Feindstaat” in Absatz 1 bezeichnet jeden Staat, der während des Zweiten Weltkriegs Feind eines Unterzeichners dieser Charta war. Da dieser Chartaartikel schon bei Gründung der UNO Einzug erhielt beweißt, daß das Deutsche Reich noch existiert. Ohne Friedensvertrag mit dem Deutschen Reich ist der 2. Weltkrieg nicht zu Ende. Die BRD kann keinen Friedensvertrag abschließen.

Sie ist nie an irgend einer Kampfhandlung vor dem Waffenstillstand des 2. Weltkrieges beteiligt gewesen, noch wurde ihr von irgend jemandem den Krieg erkärt! Wie auch – eine Besatzungszone ist kein völkerechtlich anerkannter Staat! Nur ein Verwaltungsinstrument des Besatzers! Viele Fakten zeigen eindeutig, daß das Deutsche Reich unser Vaterstaat ist und in den Grenzen von 1937 existiert.

Dies ist in dem SHAEF (Militärgesetz) festgehalten, genauso wie die Auflösung der BRD. Und um die BRD selbst zu Wort kommen zu lassen. Hier der Artikel 146 (Wortlaut 1949) Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die vom Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

Komplette Linkliste in der Beschreibung hier.

(Kommentar bei Youtube: kaichanxx “punkt 18 ist nicht richtig, bzw. nicht richtig formuliert”)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz