21.12.2012: Warum die Welt nicht untergeht (Quarcks und Co 04.12.2012)

Hurra, wir leben noch! Schon fünfmal ist die Welt untergegangen, lange bevor es Menschen gab.

Müssen wir jetzt erneut eine Apokalypse fürchten – am 21. Dezember 2012, dem Tag, den uralte Maya-Inschriften angeblich als Termin für den nächsten Weltuntergang prophezeien? Quarks verrät Ihnen, wann das Ende der Welt wirklich kommt. Quelle: Quarcks & Co vom 04.12.2012 im WDR Videopodcast.

Warum am 21.12.2012 nicht die Welt untergeht (Quarcks und Co 04.12.2012):
21.12.2012 Welt Untergang Quarcks Co 2012

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Apo
    Zuschauer

    So ein Schwachsinn. Es wird behauptet dass der Iran sich internationalen Kontrollen verweigert und die Atombombe hat. US-Geheimdienstberichte von 2007 sagen einstimmig dass Iran keine Bestrebungen zeigt zum Bau der Bombe. Außerdem hat der Iran den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet im Gegensatz zu anderen Nationen. Die lassen die IAEA ungehindert in die Atomanlagen und lassen sich permanent von der Organisation überwachen. Quarks beweisst immer mehr Lügen-Journalismus…

    wpDiscuz