#11 wieso fällt es uns so schwer zu FÜHLEN?

Favorit
#11 wieso fällt es uns so schwer zu FÜHLEN?


Eine neuer Podcast von Alice and Yaz:

Diese Episode hätten wir fast nicht aufgenommen.
Wir wollten sie auch fast nicht veröffentlichen.
Und dann haben wir es trotzdem getan.

So fremd wie es sich für uns (noch) anfühlt, über Gefühle zu reden, genauso falsch kam es uns vor, unseren aktuellen Mood öffentlich zu teilen. Immerhin sind wir ja die, die immer so viel lachen und so lustig sind. Lol.
Monsterlicia und Depriyaz hatten echt drei intensive Wochen, in welchen die emotionale Achterbahn sehr viel häufiger abwärts als aufwärts ging. An dieser Stelle eine deutliche TRIGGERWARNUNG, falls Dich schwere Themen gerade zu sehr belasten: höre diese Episode gemeinsam mit jemandem, der für Dich da sein kann oder einfach gar nicht. Auch wenn wir gar nicht mal so sicher sind, WIE es weitergeht, wissen wir dennoch sicher, DASS unser Tief genauso wie alle anderen eines Tages überstanden sein wird. Dich auf diese ambivalente Reise mitzunehmen, fühlt sich für uns sehr komisch aber richtig an. Wir machen uns verletzlich. Angreifbar. Und trotzdem fühlen wir, dass der tiefere Sinn unseres Podcasts genau durch unsere eigene Geschichte führt. Und dieser Weg ist manchmal echt schwer.

In anderen Worten:
Alice & Yaz starten in diese Episode mit einer besonders positiven Erkenntnis und stellen fest, wie egoistisch und ignorant man sein muss, um mit einem guten Gewissen glücklich zu sein. Danach besteht Alice vehement darauf, dass Yaz mit ihrem unkontrollierbaren Gefühlsausbruch absolut alles richtig gemacht hat. Alice würde gerne wie Yaz einfach daliegen und fühlen können. Yaz hätte wiederum lieber tausend rationale Lösungsansätze im Kopf wie Alice. Jeder weiß mal wieder den anderen mehr zu schätzen als sich selbst und so konzentrieren wir uns im weiteren Verlauf auf unsere privilegierte Luxussituation, die uns dennoch foltert. Wir erklären, wieso Zeit das schönste und schmerzhafteste Geschenk sein kann und widmen uns dann den Gefühlen, die wir durch so viel gewonnene Zeit nun fühlen (wollen). To Do’s, Arbeit und die Probleme anderer können einem nämlich hervorragend dabei helfen, seine eigenen Emotionen nicht fühlen zu müssen. Alice ist sich auch gar nicht mal so sicher, ob sie wirklich eigene Gefühle hat – völlig unbeeinflusst von ihrem Außen. Sie stellt bitter fest, dass sie nicht nur eine Emotionenspieglerin ist, sondern auch weiß, mit Emotionen (un)bewusst zu manipulieren. Natürlich nur, um den eigenen traurigen Glaubenssatz bestätigt zu bekommen, dass sie jeder eines Tages verlässt. Mimimi. Selbstschutz hin oder her. Heul leise, Schattenkind. Das ist scheiße. Während es sich Alice deshalb zu ihrer Aufgabe macht, „mehr bei sich selbst zu sein“, will Yaz nun wissen, was sie wirklich denkt. Sie will ihr Gefühl, ständig zur Last zu fallen, besser verstehen und lernen, ohne schlechtes Gewissen für ihre eigenen Bedürfnisse einzustehen. Long Story short: im Abgrund verbindet Alice & Yaz die Angst vor Abweisung. Und das einzige, das uns aus diesem selbst kreierten Teufelskreis rettet, ist die Erkenntnis, dass wenn andere uns so behandeln würden wie wir selbst, wir schon längst über alle Berge wären. Autsch.

PS: Aus spiritueller Sichtweise bedeutet die Zahl 111, dass Anfang und Ende zusammenkommen und Vergangenheit und Zukunft gleichzeitig existieren. Während 111 für pure Intuition, Inspiration und Erleuchtung steht, weißt die Zahl 11 darauf hin, sich mit seinem höheren Selbst zu verbinden, um den eigenen Lebenssinn zu erkennen und zu erfüllen. Eventuell haben sich Deine Lieblingsastrotanten auch Dank des Universums mutig genug gefühlt, diese Episode zu veröffentlichen – nachdem wir gesehen haben, wie lang Folge 11 geworden ist.

Alice & Yaz Socials: https://linktr.ee/Yalize

#dasgehoertsichnicht #aliceandyaz #berlin #selbstzweifel #gefühle #frust #identität #freundschaft

Quelle des Video: Alice and Yaz https://www.youtube.com/watch?v=Mj0mZcTZ_TE


Videodauer: 01:11:39
Video-Autor-Titel: Alice & Yaz
Video-Kanal-ID: UCj7m6CB9rRSwK5hd4VnvXMA
Veröffentlichungsdatum: 2022-09-24 19:01:32
Video-Tags: [vid_tags]

Bewertungen des Video auf VideoGold.de

5/5