1. Konferenz der Anti-Zensur-Koalition


Zusammenschnitt von Kernsätzen der 1. Konferenz der Anti-Zensur-Koalition (AZK), 23.2.08, www.anti-zensur.info, “Die Völker haben ein Recht auf Stimmen und Gegenstimmen” – Gründer Ivo Sasek, Themen der 1. Konferenz: 1) Impfungen, Anita Petek,Verein AEGIS (Aktives Eigenes Gesundes Immunsystem) 2) Die Gefahr der „Grünen Gentechnik, Dipl. Ing. Volker Helldorf, Prim. Dr. Otmar Oblak, Richard Leopold Tomasch, Anti-Gentechnik-Plattform Pro Leben Österreich Impfungen 3) Klimawandel Gewissheit oder politische Machenschaft, Dr. Helmut Böttiger 4) Strahlung durch Mobilfunk, Dr. med. Hans-Christoph Scheiner, Uli/Ulrich Weiner. Ach ja ein Spaß am Rande für unsere Verschwörungstheoretiker, dass Logo der AZK ist ein Dreieck, eine Pyramide und ein Auge ;)

Weitere AZK Vorträge:
Die neue Weltordnung | Von Alexander Benesch (Infokrieg.TV)
Die Evolution des Geldbildes | Von Nicolas Hofer (Infokrieg.TV)
Impungen: Sinn oder Unsinn (Anita Petek vom Verein AEGIS)
Gentechnik: Sinn oder Unsinn (Dipl. Ing. Volker Helldorf & Richard Leopold Tomasch)

ReCentr.com

ReCentr.com

Unterstützen sie INFOKRIEG.TV und wählen sie damit nicht nur eine unabhängige und kompromisslose Berichterstattung, sondern eine wachsende Bewegung die die Ursachen der Wirtschaftskrise aufdeckt, faulen Kriegen und deren Begründungen richtig auf den Grund geht und für die Grundrechte keine beliebigen Schönwetter-Bestimmungen sind.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    LEO
    Zuschauer

    Hi,

    hier ist bereits eine seit 10 Jahren bekannte und ausgereifte Technik wie man ohne Elektrosmog telefonieren kann:

    http://www.videogold.de/g-com-mobilfunk-ohne-elektrosmog/

    Bitte schickt diesen Link auch anderen Leuten, damit es alle erfahren.

    Es gibt bereits einen Hersteller, der so ein Handy herstellen will.
    Aber wir wissen ja alle wieso dies noch nicht zu kaufen ist.

    Beste Grüße
    LEO

    watawan
    Zuschauer

    Man muss zusehen, dass man wissen nicht mit einer Ansammlung von Informationen verwechselt. Wissen speißt sich immer aus Erfahrungen und zu welcher Nachricht gibt es nicht eine Gegennachricht. Das ist tatsächlich Informationskrieg. Wichtig ist vor allem weitesgehend autonom zu denken, als auch zu handeln. Spontane anarchische Aktionen sind gefragt. Alles was als wahr erscheint ist Dogma – vielleicht kann man festhalten: netzwerke statt bauwerke – prozesse sind es schließlich, nicht die strukturen – es gibt keine wahrheit, allerdings die best mögliche annäherung.

    wpDiscuz