1.960 Architekten und Ingenieure fordern neue 9/11 Untersuchungen

FavoriteLoading Video merken
1.960 Architekten und Ingenieure fordern neue 9/11 Untersuchungen

1.960 Architekten und Ingenieure haben eine Petition für eine neue Untersuchung des Terroranschlags vom 11. September 2001 unterschrieben. Sie argumentieren, dass die zwei World Trade Center Gebäude (WTC 1 und WTC 2) nicht alleine durch den Einfluss von Flugzeugen und Feuer zerstört worden sind. Beim World Trade Center 7 (WTC 7) besteht kein Zweifel, dass dieses Gebäude durch eine klassische „kontrollierte Sprengung” zum Einsturz gebracht worden ist.

Die Organisation Architects & Engineers for 9/11 Truth (AE911Truth) entstand 2006 aus einer Eingebung von Richard Gage, einem lizensierten AIA-Architekten, und wurde gegründet um den “US-Kongress aufzufordern eine wirklich unabhängige Untersuchung mit dem Recht strafrechtlicher Vorladungen und Zeugnispflicht” einzuleiten und um seine Architekten- und Ingenieurskollegen auf die Beweise im Hinblick auf eine absichtsvolle Sprengung aller drei WTC-Gebäude aufmerksam zu machen. Bisher gelang es AE911Truth 1.960 Architekten und Ingenieure als Petitionszeichner zu gewinnen, deren Glaubwürdigkeit (diplomiert oder lizensiert) streng verifiziert wurde. http://www.ae911truth.org
Hier eine Auflistung von 1000 Unterzeichnern:
http://ow.ly/nuNi4

Musik:
Murat Keyder “Koto”
free download
http://ow.ly/nuRmZ