Notfall Kindeswohl – Ein Jugendamt gewährt Einblick (Trailer)

Kindesmissbrauch: NOTFALL "KINDESWOHL" – EIN JUGENDAMT GEWÄHRT EINBLICK (DVD / Vorschau)

Jahrzehntelang haben sich die Jugendämter in Deutschland gegenüber den Medien abgeschottet und sich der öffentlichen Kontrolle weitgehend entzogen. Das Kreisjugendamt des Rhein-Lahn-Kreises in Bad Ems hat jetzt mit dieser unseligen Tradition gebrochen. Ein Filmteam des SWR konnte drei Monate lang die aufreibende Arbeit der Mitarbeiter begleiten.

Das ist ein mutiges Signal in einer Zeit, in der immer neue Todesfälle als Folge von Kindesmisshandlung die Öffentlichkeit erschüttern und Berichte über Kinderelend an der Tagesordnung sind. Eine Dokumentation über Kinder in Deutschland, Notfall Kindeswohl – Ein Jugendamt gewährt Einblick.

Hier DVD bestellen: http://www.filmsortiment.de

Notfall Kindeswohl – Ein Jugendamt gewährt Einblick (Trailer):
Notfall Kindeswohl - Ein Jugendamt gewährt Einblick (Trailer)

Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • 2 Comments on “Notfall Kindeswohl – Ein Jugendamt gewährt Einblick (Trailer)”

    1. Ich bin ein, vom Jugendamt Hildesheim, entfuehrtes Kind. Mein
      Verbrechen war, von einer ledigen Zigeunerin, geboren zu werden. Ich wurde zu 16 Jahre deswegen verurteilt. Zuerst mit 6 wochen in einen Saeuglingswarenlager, zu verotten. Mit 2 durfte ich in der Kindergulag, wo wir taeglich, seelisch, koerperlich und wahrscheinlich auch sexuell, misshandelt worden. Ich floh mit 20 Jahren aus Deutschland. Ich haette naemlich eine 99.999% Chance gehabt, das mir saemtliche Kinder, von einen deutschen Jugendamt, entfuehrt wird. Meinen Geschwistern wurden wiederum die Kinder entfuehrt. Es geht ueberhaupt nicht um das Interresse des Kindes. Was ist “Kindeswohl”????????? Ich bin wegen meiner Kindheit, Atheistin und meine Kinder auch. Keiner von meinen 4 Kindern, hat Lust in Deutschland zu leben, weil diese wiederum auch kein “russisches Roulette” spielen wollen; zumal in Deutschland die Chancen groesser sind, die Kinder geklaut zu kriegen, als beim “russischen Roulette” zu sterben.

    2. “Deutschlands Jugendämter brauchen selbst Hilfe”
      “Ich denke, dass vertreter sämtlicher Parteien, ausnahmslos, nicht wissen, was wirklich passiert”

      Zwei Zitate aus dem Film, die den berühmten Adorno- Satz stützen: “Es gibt kein richtiges Leben im Falschen”

    Schreibe einen Kommentar